News

Zur News-Übersicht

Erster Beteiligungsfonds für private deutsche Universität

Die Private Hanseuniversität Rostock KGaA kommt auf Ihrem Gründungsweg planmäßig voran. Damit konkretisieren sich auch die Perspektiven für die Investoren des Ventafonds 1. Deutscher Bildungsfonds GmbH & Co. KG, mit dem knapp 20 Mio. Euro als Betriebskapital der gewinnorientierten Hochschule eingeworben werden sollen. Initiator ist das Bremer Emissionshaus Ventafonds.

Aus der erweiterten Neuauflage des Beteiligungsprospekts geht hervor, dass zehn der 20 geplanten Hochschulanwerbe- und Beratungszentren bereits vertraglich unter Dach und Fach sind. Die Zentren dienen der Ansprache mittelständischer Unternehmen zur Finanzierung der Studienkosten "eigener" Trainees. Außerdem wurde inzwischen für die meisten Professuren das gesetzlich vorgeschriebene Berufsverfahren abgeschlossen: "Wir hatten eine internationale Beteiligung und sind mit der Auswahl hoch zufrieden", berichtet Uni-Gründer Peter L. Pedersen. Das Renommee der Hochschullehrer und die Umsetzung des Finanzierungsmodells dürften zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren des universitären Beteiligungsprojekts gehören.

Erstmals können sich private Anleger im Rahmen eines großen "geschlossenen" Beteiligungsprojekts an einer deutschen Universität beteiligen, die finanziellen Gewinn erwirtschaften will. Dort sollen Wirtschafts- und IT-Spezialisten ausgebildet werden, später auch Juristen. Ventafonds-Geschäftsführer Oskar Edler von Schickh prospektiert eine Ausschüttungsrendite von 8,82% p.a. und einen Gesamtrückfluss von 230% des eingesetzten Kapitals innerhalb von zehn Jahren. Zusätzliches Gewinnpotenzial besteht durch einen späteren Börsengang.

Das Wirtschaftlichkeitsmodell beruht auf Studienpreisen von 7.500 Euro je Halbjahr inklusive Mehrwertsteuer. Beginnend mit anfänglich 90 Studenten soll die Studentenzahl innerhalb von 10 Jahren auf 1.600 Studenten anwachsen. Die Gewinnschwelle liegt bei 800 Studenten und soll im vierten Jahr nach Aufnahme des Studienbetriebes erreicht werden. Dort ausgebildete Nachwuchs-Führungskräfte sind für den Mittelstand rund 325.000 EUR preiswerter.

Ventafonds

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

snics. Tracks Your Food the Easy Way. Ein Foto > Kalorien gezählt. Revolutionäre Einfachheit in der Erfassung von Nährwerten durch automatische Bilderkennung mittels künstlicher Intelligenz
UNT-2026-MAT
Qash is an electronic payments platform that allows costumers and stores to get fintech services and products without the need of providing credit card credentials or contracting additional hardware.
UNT-1890-MAT
Rendite und Sicherheit durch Beteiligung an Neubau eines Seniorenhauses im Berliner Umland. Besicherung durch Haftung von 220 Mitgliedern
UNT-8771-MAT
ORDERNAUT ist eine App und ein Kassensystem. ORDERNAUT bietet Vorteile für Gäste und für Gastronomen bei Bestellung, Verwaltung,Personal, Kontrolle, Marketing und Data-Mining. Erste Kunden und Umsätze
UNT-9160-MAT
Digitale Transformation von Geschäftsprozessen durch Verbindung von Mensch, Prozess und Applikation. Aktuell 36 Konzernkunden (Vers. und Fin.), Expansionsphase.
UNT-9710-MAT
"Das Ausflugsportal" ist das erste Portal für ausgesuchte hochwertige, standardisierte Landausflüge für Kreuzfahrer. 5,4 Mio Landausflüge p.a.(für rd. 350 Mio Euro) buchen alleine deutsche Reisende
UNT-6879-MAT