News

Zur News-Übersicht

DIHK: Jump - innovative Gründer und aufgeschlossene Vermieter beleben Innenstädte neu

Leerstehende Läden und immer gleiche Warenangebote - viele deutsche Innenstädte sind öde und eintönig geworden. Damit soll jetzt Schluss sein. Pfiffige Existenzgründer und aufgeschlossene Vermieter sollen helfen, diese Zentren neu zu beleben. Das ist das Ziel einer IHK-Initiative, die heute mit einer Auftaktveranstaltung in Bochum startet. Beteiligt sind IHKs aus dem gesamten Bundesgebiet, z.B. Kiel, Halle, Ludwigshafen, aber auch Berlin und Neubrandenburg.

Das Konzept setzt auf einer Netzwerkidee auf: Die IHKs bringen gewerbliche Vermieter und vielversprechende Gründer zusammen. Und so funktioniert es: Über einen lokalen Gründerwettbewerb "REVERSI" werden innovative Nachwuchsunternehmer aus den Bereichen Handel, Dienstleistungen und Gastronomie ermittelt. Sie bekommen dann die Chance, mit einfachen Mitteln und professioneller Unterstützung, ihren Laden in einer attraktiven, zentralen Lage zu eröffnen - und das zu Mini-Mietpreisen. Das ermöglichen aufgeschlossene Eigentümer, die bereit sind, ihre brachen Flächen in zentralen Lagen für innovative Konzepte günstig zur Verfügung zu stellen.

Die teilnehmenden Grundstückseigentümer vermieten ihre langfristig leerstehenden Ladenlokale dabei auf der Grundlage eines neuen Mietvertragsmodells (Mex) an die kaufmännisch betreuten Existenzgründer. Dabei wird der gesamte Prozess durch das lokale Revitalisierungsnetzwerk begleitet. Zu den zentralen Akteuren zählen neben den IHKs - als Initiatoren und Moderatoren - die städtischen Ämter, die Fachverbände, die Gewerbetreibenden sowie die Kreditinstitute. Am Ende soll ein gelungener Branchenmix stehen, der die Innenstädte wieder attraktiv macht.

Tine Fuchs, Deutscher Industrie- und Handelskammertag

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Oliver Lindemann +49 (0)2161 - 30 38 525

Aktuelles

CROWDINVESTING -
Finanzierung mit Nebenwirkungen?

Fachbeitrag von Thomas Henrich
Hrsg.: Günther, Ute/Kirchhof, Roland:
Leitfaden für Business Angels

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Mobile Recyclinganlage für (kostenfreie) Reststoffe und Biomassen zur Umwandlung in werthaltige Gas-Öl-Kohle. Getestet und betriebsbereit. Erstellung einer kleinen Vorführanlage.
UNT-4430-MAT
Fortgeschrittenes Projekt im boomenden Markt Freizeit und Ausstellungen. Optimaler Standort. Erfahrenes Management, hochwertige Partner an Bord.
UNT-3584-MAT
Abwärmebetriebene CCS (Carbon Capture and Storage) Anlage für methanol-basierte Energiespeichersysteme. Weltweite Bedeutung. Namhafte Partner.
UNT-4752-MAT
Portal für die schnelle und zielgenaue Suche nach Energiesparprodukten. Einfach und gut für Mieter und Eigentümer.
UNT-0575-MAT
eCozy ist das erste smarte Lifestyle-Thermostat mit OLED-Display und Touchsensor für Wasserheizkörper, kompatibel zu vielen Smart Home Plattformen und ausgezeichnet mit dem Red Dot Award.
UNT-5541-MAT
MyCouchbox ist die deutschlandweit führende Überraschungs-Snackbox und verschickt monatlich süße & herzhafte Snacks in rd. 40.000 Haushalte.
UNT-5815-MAT