News

Zur News-Übersicht

Top-Internetinvestoren beteiligen sich an trivago

Die Elite unter den Internetinvestoren und Unternehmensgründern investiert in die internationale Reiseplattform www.trivago.de. Die Samwer-Brüder (Gründer des European Founders Fund), Christian Vollmann (Gründer von Magic Internet), Oliver Jung (Mitinvestor bei StudiVZ), Lukasz Gadowski (Gründer von Spreadshirt) sowie Tim Schwenke und Daniel Wild von Getmobile beteiligen sich an der europäischen Reise-Site.

Die namhaften Investoren sind von trivago und der Idee der Seite begeistert. "Das rasante Wachstum der Plattform seit ihrer Gründung ist überzeugend", erklärt Oliver Samwer, einer der Gründer des EFF. Besonders der trivago Hotelpreisvergleich, basierend auf einer aufwendigen Datenbank-Architektur mit Zugriff auf die führenden Hotelvermittler, sei ein bislang einzigartiges Tool auf dem Online-Reisemarkt in Deutschland. "Nur trivago stellt auf einer Seite die Preise der verfügbaren Hotels übersichtlich dar und garantiert den niedrigsten Preis unter den verschiedenen Anbietern", so Oliver Samwer zum Mehrwert der Reise-Site.

"Durch ihre professionellen Erfahrungen und ein großes Netzwerk an Kontakten stehen die ausgewählten Investoren trivago beratend zur Seite und helfen so, die positive Entwicklung des Unternehmens weiter voran zu treiben", erklärt Malte Siewert, einer der Gründer des Unternehmens.

Die finanziellen Mittel fließen in den Aufbau neuer Funktionen auf der Website. In Kürze wird ein neues Nutzer-Profil die Vernetzung unter Reisenden intuitiver und spielerischer machen. Reise-Fans können dann ihre individuelle Reisehistorie anlegen und Reiseexperte werden.

Die Entwicklung der Besucherzahlen ist rasant: innerhalb von neun Monaten ist die Besucherzahl um 400 Prozent gewachsen. Im April 2007 waren es erstmals zwei Millionen visits pro Monat. Seit Jahresbeginn sind sechs neue Länderplattformen online: trivago Spanien, Frankreich, England, Polen, Schweden und Italien.

trivago GmbH

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Qash is an electronic payments platform that allows costumers and stores to get fintech services and products without the need of providing credit card credentials or contracting additional hardware.
UNT-1890-MAT
Wie aus biogenen Reststoffen Wertstoffe mit profitabler Verwertung werden
UNT-2317-MAT
YouPower - Ein dezentrales Versorgungskonzept, bei dem große Wohn-, Gewerbe- & Spezialimmobilien mit vor Ort erzeugtem/r Strom & Wärme versorgt werden
UNT-0767-MAT
Schon 100.000 Stück verkauft. Einzigartiger Haarföhn - 90% leiser, einziger mit "Blauem Engel", Apothekenzulassung etc. Investor/Nachfolge gesucht.
UNT-6587-MAT
3D Software basierte Personalisierung von Brustimplantaten. Weltweit einzigartig. Transparenter Markt, niedrige Markteintrittsbarrieren. USP eindeutig und leicht vermittelbar. Hoch skalierbar.
UNT-7809-MAT
„Police International“ ist das Kult-Modelabel aus Thailand. Wir sind die Rechteinhaber für EUR/GUS/USA. Für die Expansion suchen wir Partner mit Kapital/know-how (aktuell: 200.000 Artikel bestellt)
UNT-2671-MAT