News

Zur News-Übersicht

Deutsche Business Angels rücken zusammen

Die deutschen Business Angels (BA) in Frankfurt am Main und die im Karlsruher CyberForum zusammengeschlossenen Business Angels sind eine weit reichende strategische Partnerschaft eingegangen. Die Kooperation bringt die Stärken beider Regionen in optimaler Weise zusammen: das in der TechnologieRegion Karlsruhe und im Rhein-Main-Gebiet außerordentlich starke Know-how auf dem Gebiet der Informationstechnologie (IT) mit der Kapitalkraft der Business Angels in beiden Regionen. Zusätzlich profitieren beide Netzwerke vom Finanzierungs-Know-how der Finanzmetropole Frankfurt. Business Angels sind Privatinvestoren, die junge Firmen nicht nur mit Kapital, sondern auch mit Know-how und Kontakten unterstützen, um sie zum unternehmerischen Erfolg zu führen.

Durch die Kooperation sollen aufstrebende IT-Unternehmern aus beiden Regionen leichter an BA-Kapital kommen. Hierzu sind gemeinsame Veranstaltungen geplant, in denen sich aussichtsreiche Firmen aus der TechnologieRegion Karlsruhe und dem Rhein-Main-Gebiet bei potenziellen Kapitalgebern beider Netzwerke vorstellen können. Umgekehrt haben dadurch die Business Angels aus Frankfurt und Karlsruhe bessere Chancen, in besonders zukunftsträchtige IT-Unternehmen zu investieren und Synergien zwischen den Unternehmen der beiden IT-Epizentren zu schaffen, die über A5 und ICE eng verbunden sind.

Elmar Buschlinger, Vorstandsvorsitzender des CyberForums, freut sich: "Die Anbindung an den mit Abstand führenden Finanzplatz Deutschland stellt für die in der TechnologieRegion Karlsruhe ansässigen Technologiefirmen einen wichtigen Zugang zum Kapitalmarkt dar. Business Angels zeichnen sich dadurch aus, dass sie schon in einer frühen Gründungsphase ins Unternehmen einsteigen - zu einem Zeitpunkt, zu dem die jungen Firmen von Wagniskapitalgebern oder gar Banken noch nichts zu erwarten haben." Andreas Lukic, für Deal-flow, Investmentmöglichkeiten und Vernetzung zuständiger Vorstand der Frankfurter Business Angels, kommentiert: "Die Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main dehnt sich sukzessive weiter aus. Im anhaltend guten Konjunkturklima übt die Frankfurter Börse offenbar eine immer stärkere Magnetwirkung aus. Diese Wirkung wollen wir durch den Brückenschlag auch in andere Wirtschaftsregionen weiter verstärken, um Kompetenzen zu bündeln und Synergien zu schaffen."

Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. (www.ba-frm.de) ist das zentrale Forum für Wachstumsunternehmen auf Kapitalsuche und für betreuende Privatinvestoren aus ganz Deutschland. Die Organisation versteht sich als Förderer der jungen Unternehmergeneration und hilft, im Umfeld von Banken und Börsen eine insbesondere bei Innovatoren klaffende Finanzierungslücke zu schließen. Business Angels investieren in innovative, aufstrebende Unternehmen, die trotz zurückhaltender Banken und Risikokapitalgeber mehr Kapitalkraft benötigen, um ihre anspruchsvolle Geschäftsidee zu verwirklichen. Das Netzwerk setzt sich in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dafür ein, das Konzept der Business Angels zu stärken, da es einen wichtigen Bestandteil der Mittelstandsförderung darstellt.

CyberForum e.V. zählt mit über 600 Mitgliedern zu den größten und erfolgreichsten Netzwerken in Deutschland. Es erreicht einen Kreis von über 2000 Personen in der TechnologieRegion Karlsruhe, darunter zahlreiche junge und innovative Unternehmer und Unternehmen aus den HighTech-Branchen.

Business Angels FrankfurtRheinMain e.V.

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Clucare ist dein digitaler, persönlicher Gesundheitsassistent!
UNT-3202-MAT
UPDATE: Q Broker. Innovativer Börsenhandel auf Basis von extrem schnellen Quantencomputern (von einem Professorenteam entwickelt)
UNT-4842-MAT
snics. Tracks Your Food the Easy Way. Ein Foto > Kalorien gezählt. Revolutionäre Einfachheit in der Erfassung von Nährwerten durch automatische Bilderkennung mittels künstlicher Intelligenz
UNT-2026-MAT
Qash is an electronic payments platform that allows costumers and stores to get fintech services and products without the need of providing credit card credentials or contracting additional hardware.
UNT-1890-MAT
Fortgeschrittenes Projekt (siehe UNT-3584-MAT) bietet zusätzlich kurzfristige Anlagemöglichkeit in Form der Übernahme einer teilbesicherten Ausfallbürgschaft.
UNT-7017-MAT
ENSIDER erste branchenspezifische Algorithmus-basierte Job-Plattform für 420.000 temporär abhängig Beschäftigte in Film, Fernseh, Show etc. in Abstimmung mit relev. Berufsverbänden Deutschlands.
UNT-9619-MAT