News

Zur News-Übersicht

CeBIT Forum HR Nachwuchstage mit bundesweit einzigartigem Konzept

Junge Personalfachleute bekommen endlich ihre eigene Veranstaltung. Den Nachwuchs dort abholen wo er steht und ihn gezielt integrieren - das ist der Grundgedanke der neuen CeBIT Forum HR Nachwuchstage, die sich speziell an Absolventen und Studierende der Personalwissenschaften und themennaher Fächer richten. Mit einem bunten Mix aus Fachprogramm, studentischen Präsentationen und Events wird das CeBIT Forum HR am Wochenende 8./9. März 2008 zum Zentrum für den deutschen Personalernachwuchs.

Eva Kutscheid studiert Medienwirtschaft an der FH Wiesbaden. Zusammen mit sechs weiteren Kommilitonen arbeitet sie unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Jäger an einer Studie mit dem Titel: "Human Resources im Internet 2007/2008 - Vergleich der HR-Websites bedeutender deutscher Arbeitgeber". Am 8. März 2008 wird sie mit dabei sein, wenn das Team auf der CeBIT seine Ergebnisse der Öffentlichkeit vorstellt. Ihr Teamkollege Matthias Dahm kennt das CeBIT Forum HR bereits aus 2007 - als einer der ersten studentischen Teilnehmer am Forum war er an der Produktion des Podcasts zur Veranstaltung beteiligt. Beide sind sich einig: "Die CeBIT Forum HR Nachwuchstage sind eine tolle Gelegenheit, schon mal das Terrain für den späteren Berufseinstieg zu sondieren - und ein Messebesuch auf der CeBIT in Hannover steht bei unserer Generation, die quasi von Geburt an mit ITK-Technologien aufgewachsen ist, ohnehin hoch im Kurs!"

Szenenwechsel: Jasmin Fellenberg studiert im 8. Semester Betriebswirtschaftslehre an der Bergischen Universität Wuppertal. Momentan bereitet sie sich zusammen mit 55 Studienkollegen darauf vor, die Ergebnisse eines Personalforschungsexperiments zum Thema "Organizational Commitment - Selbstbindung von Mitarbeitern" in einem Poster darzustellen. Die besten acht Poster des dazugehörigen Wettbewerbs werden universitätsintern prämiert und am 8. März 2008 auf dem CeBIT Forum HR ausgestellt und präsentiert. "Für die Studierenden ist dies ein ganz besonderer Anreiz" meint Prof. Dr. Michael Fallgatter, Initiator des Posterwettbewerbs und Inhaber des Lehrstuhls Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement und Organisation, "denn hier geht es ja nicht nur darum, eine entsprechende wissenschaftliche Qualität zu liefern, sondern Arbeitsergebnisse, die dann von und mit Personal-Praktikern auf der Messe kritisch begutachtet und diskutiert werden."

Spannend wird es am 8. März 2008 ab 14 Uhr wenn es um die Frage geht: "Konzern vs. Mittelstand -. Wer ist der bessere Arbeitgeber in der IT-Branche?". Zu diesem Podium werden erwartet: Tim Ackermann (Senior Recruitment Manager, Microsoft Deutschland), Steffen Laick (Director EMEA University & Diversity Recruiting, SAP), Cristof Leiber (Vorstand ATOSS Software AG), Markus Porcher (Senior HR Manager IBM Deutschland) und Burkhard Röhrig (Geschäftsführer GFOS mbH).

Von der Konstellation bislang einmalig dürfte auch der im Rahmen der Nachwuchstage von den Fachzeitschriften Personalmagazin und Personal gemeinsam ausgeschriebene Essay-Wettbewerb sein, der Studierende und Absolventen einlädt, sich mit dem Thema "Wie verändert Web 2.0 die Personalarbeit?" zu befassen. Die Gewinner präsentieren ihre prämierten Thesen am 9. März ab 10:30 Uhr auf dem CeBIT Forum HR. Im anschließenden Kolloquium diskutieren sie ihre Essays mit einem Professor sowie einem HR-Praktiker.

Aber auch Themen, die die Studenten in ihrer Zukunft unmittelbar betreffen, sind im Programm vertreten: So erfahren Interessierte, wie man sich im Zeitalter von Web 2.0 bzw. in englischer Sprache korrekt bewirbt, oder einen tragfähigen Businessplan zur Verwirklichung der eigenen Geschäftsidee erstellt.

Wer dann nach einem Gang über die Messe noch nicht müde ist, kann sein Können beim Wii-Baseballtraining unter Beweis stellen oder im neuen Haufe-Portal für Personalfachleute ausgiebig surfen und Kontakte knüpfen.

CeBIT Forum HR

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Aktuelles

European Private Equity
Summit 2017

14. - 15.09.2017
Handelsblatt / EUROFORUM
Frankfurt

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

CANBINI ist über ein Netz von Hunde-SB-Waschstationen spezialisiert auf die zielgenaue werbliche Erreichbarkeit und Nutzung der Zielgruppe Haustierbesitzer weltweit. www.dogwash.info
UNT-2895-MAT
„Police International“ ist das Kult-Modelabel aus Thailand. Wir sind die Rechteinhaber für EUR/GUS/USA. Für die Expansion suchen wir Partner mit Kapital/know-how (aktuell: 200.000 Artikel bestellt)
UNT-2671-MAT
Portal für die schnelle und zielgenaue Suche nach Energiesparprodukten. Einfach und gut für Mieter und Eigentümer.
UNT-0575-MAT
MyCouchbox ist die deutschlandweit führende Überraschungs-Snackbox und verschickt monatlich süße & herzhafte Snacks in rd. 40.000 Haushalte.
UNT-5815-MAT
SONORRARI hat ein tragbares Sound Sensation Produkt entwickelt,mit dem Sound mit Körper und Handflächen gespürt werden kann. Dies ermöglicht ein intensives Sound-Erlebnis und Entspannung(privat,Kino)
UNT-8765-MAT
Qboid® ist eine patentierte innovative High-Tech-Einlegesohle, die Fußmuskeln progressiv trainiert. Neu: Patent für Europa und Kanada. Unterschätzter Markt, aktuell 2,6 Mrd.$, Prognose 2021 3,6 Mrd.$
UNT-1272-MAT