News

Zur News-Übersicht

Europas beste Geschäftsidee von der Schulbank kommt aus Puchheim

Schüler des Gymnasiums Puchheim sind nicht nur die geschäftstüchtigsten Schüler Deutschlands, sondern haben auch das business@school-Europafinale 2008 gewonnen. Seit zehn Jahren zeichnet der Schülerwettbewerb business@school der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group (BCG) die besten Geschäftsideen von der Schulbank aus. Im Jubiläumsjahr überzeugten vier Schüler des Gymnasiums Puchheim bei München mit ihrem Businessplan für "Ski Secure" - eine Diebstahlsicherung für Skier.

Die begeisterten Wintersportler aus Puchheim, Moritz Wolf (19), Frank Wildenhain (18), Robert Richter (18) und Dominik Prestele (18), haben festgestellt, dass in Deutschland pro Jahr 10.000 Skier gestohlen werden. Ihr Zahlenschloss ist die beste Sicherung gegen Skidiebe und zudem bereits in die Bindung integriert, sodass auch vergessliche Skifahrer davon profitieren. Dieses Argument überzeugte auch die namhafte Wirtschaftsjury beim Europafinale am Abend des 16. Juni in München. Der Gewinn für die Puchheimer Schüler: noch mehr Arbeit bei einem zweiwöchigen bezahlten Praktikum beim Initiator von business@school, der Unternehmensberatung BCG.

Die Initiatoren von business@school wollen bereits bei Jugendlichen Kreativität und Unternehmergeist wecken. Das ist bei den 1.900 business@school-Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Italien auch gelungen. Die Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren haben sich zehn Monate lang mit Wirtschaft am Beispiel von Klein- und Großunternehmen beschäftigt und zum Abschluss 400 Geschäftsideen entwickelt.

Neben den geschäftstüchtigen Schülern aus Bayern überzeugten beim Europafinale auf den Plätzen zwei und drei Gruppen aus Bad Nauheim (Hessen) bzw. Hamburg. Schüler der St. Lioba Schule Bad Nauheim haben das Autoradio "Intelligent Song Finder" entwickelt, das automatisch auf jenen Sender umschaltet, der gerade ein Lieblingslied des Fahrers spielt. Teilnehmer des Christianeums aus Hamburg versprechen mit ihrem "Dog Secure System" mehr Sicherheit für Hunde im Auto. Sie wollen einen Anschnallgurt für Vierbeiner produzieren und verkaufen.

business@school

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Aktuelles

CROWDINVESTING -
Finanzierung mit Nebenwirkungen?

Fachbeitrag von Thomas Henrich
Hrsg.: Günther, Ute/Kirchhof, Roland:
Leitfaden für Business Angels

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Fortgeschrittenes Projekt (siehe UNT-3584-MAT) bietet zusätzlich kurzfristige Anlagemöglichkeit in Form der Übernahme einer teilbesicherten Ausfallbürgschaft.
UNT-7017-MAT
Cit-Kar - E-Mobility, die Vorzüge von Elektrofahrrad und Kleinstwagen verbindet. Private und gewerbliche Nutzung. Int. Patent angemeldet. Öffentliche Förderung. Erste Kunden. Serienreif.
UNT-5315-MAT
YouPower - Ein dezentrales Versorgungskonzept, bei dem große Wohn-, Gewerbe- & Spezialimmobilien mit vor Ort erzeugtem/r Strom & Wärme versorgt werden
UNT-0767-MAT
Produktion und Vertrieb exklusiver Modellautos. Planbares Engagement in interessantem 300 Mio. Euro Markt.
UNT-4457-MAT
Ultraschallbasierte Systeme zur Unterwasser-Kommunikation! Das Einführungsprodukt ist ein lebensrettendes Sicherheitssystem für Taucher!
UNT-1487-MAT
eCozy ist das erste smarte Lifestyle-Thermostat mit OLED-Display und Touchsensor mit Red Dot Award. Integriert vorhandene Haushaltsgeräte mittels lernender akustischer Schnittstelle ins Smart Home.
UNT-5541-MAT