News

Zur News-Übersicht

MoRaKG stärkt junge, innovative Unternehmen

Zur heutigen Verabschiedung des Gesetzes zur Stärkung der Rahmenbedingungen für Kapitalanlagegesellschaften (MoRaKG) im Finanzausschuss und zur bevorstehenden 2./3. Lesung des Gesetzentwurfs im Deutschen Bundestag am 27. Juni 2008 erklären der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Otto Bernhardt MdB, und der zuständige Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss, Klaus-Peter Flosbach MdB:

Mit dem MoRaKG verbessern wir die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Wagniskapital- und Unternehmensbeteiligungsgesellschaften in Deutschland. Notwendiges Beteiligungskapital kann so in sicheren gesetzlichen Rahmenbedingungen vermehrt für junge Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Im Gesetzgebungsverfahren konnte die Union wesentliche Verbesserungen am Gesetzentwurf erzielen. So ist neu und allein auf Wirken der Union in das Gesetz die Förderung von Business Angels aufgenommen worden. Sie erhalten einen maximalen Freibetrag von 200.000 Euro für die Veräußerung von Anteilen an einer Zielgesellschaft. Die Mindeststückelung für Anteile an einer Wagniskapitalgesellschaft konnten wir von 50.000 Euro auf 25.000 Euro halbieren. Ein Engagement in junge, innovative Unternehmen wird somit für einen breiteren Kreis attraktiver.

Die Union hält das MoRaKG für eine erste wichtige Maßnahme, um Forschung und Entwicklung in Deutschland attraktive Rahmenbedingungen zu bieten. Die Furcht der SPD vor Finanzinvestoren hat einen größeren Schritt zur Förderung von Wagniskapital leider verhindert.

CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

i-webbiz ist ein Online System im SaaS Model. Integrierbar mit Handel und deren ERP/WWS. Es stellt Waren vollautomatisch auf Marktplätze und verkauft zum ständig individuell kalkulierten „best-Preis“
UNT-4937-MAT
Die Deutsche Kreditfabrik nutzt über 40 Jahre Markt- und Branchenwissen dazu, um die Kreditindustrie durch Automation und Digitalisierung der Prozesse effizienter, schneller u. günstiger zu machen.
UNT-8342-MAT
Tretbox - eine neue Art des elektrischen Cargobikes für die Paketzustellung auf der letzten Meile. Entwicklung in Zusammenarbeit mit einem der weltweit größten Paketzusteller. Namenhafte Gründer.
UNT-4136-MAT
Digitale Transformation von Geschäftsprozessen durch Verbindung von Mensch, Prozess und Applikation. Aktuell 36 Konzernkunden (Vers. und Fin.), Expansionsphase.
UNT-9710-MAT
NEOSTARTER ist eine Matchmaking-Plattform für den Startup-Prozess. Sie verbindet Startups in der Frühphasenfinanzierung mit Investoren und Beratern mittels eines integrierten Profilabgleiches.
UNT-3810-MAT
Qash is an electronic payments platform that allows costumers and stores to get fintech services and products without the need of providing credit card credentials or contracting additional hardware.
UNT-1890-MAT