News

Zur News-Übersicht

Technologie-Star aus dem Silicon Valley führt bahnbrechende neue Website ein, die die Informationssuche bei der Reisevorbereitung und die Reiseplanung revolutionieren soll

Katrina Garnett, eine bekannte Unternehmerin aus dem Silicon Valley und Start-up-Investorin, hat heute http://www.MyLittleSwans.com (MLS) eingeführt, um anspruchsvollen Globetrottern und Familien bedeutende Zeit- und Kostenersparnisse durch das Vermeiden von Mehrfachgebühren zu ermöglichen. Die Website wurde für alle Nutzerprofile entwickelt. Sie richtet sich sowohl an Leute, die gerne und häufig Rat und Informationen suchen, als auch an solche, die ein unkompliziertes und direktes Benutzererlebnis bevorzugen. Da durch MLS keine Kosten durch Dritte entstehen, sparen Nutzer nicht nur Zeit, sondern auch eine Menge Geld.

Garnett gründete My Little Swans im Oktober 2007 und investierte über 2.250.000 USD an Eigenkapital in die Entwicklung dieses Geschäftsmodells. Im Jahr 2008 stand vor allem der Aufbau der Website sowie das Verfassen und das Uploaden von Inhalten im Vordergrund. Im Jahr 2009 wurden dann begrenzte Mitgliedschaften angeboten, um Nutzer-Feedback zu erhalten. Die Website wird ab dem 7. April 2010 der Öffentlichkeit zugänglich sein.

Durch die starke Verwurzelung im Silicon Valley ist die angewandte Software natürlich ein Hauptbestandteil der Website. Durch sie ist MLS nicht nur äusserst effizient, sondern auch in der Lage "das nächste grosse Ding" nach Facebook und Twitter durch seine hervorragenden Inhaltverwaltungssysteme zu unterstützen. Nach dem Einloggen geniessen Mitglieder spezielle Begünstigungen und Angebote innerhalb der Netzgemeinde. Mit dem MLS Geo Friends-Tool und der eigens entworfenen sozialen Netzwerk-Plattform können gleichgesinnte Reisende und Gruppen durch E-Dialoge und das Verschicken von Benachrichtigungen, Bildern und Videos ihre Erfahrungen austauschen. Zum Monat Mai werden Mitglieder durch die Funktion My Trips ihre Reisepläne und Reisedaten direkt über ihr iPhone oder iPad veröffentlichen können.

MLS ist eine disruptive Technologie, die tatsächlich Geld sparen hilft, denn bei einer Buchung durch das exklusive Partnernetzes vor Ort (ca. zwei pro Region) besteht kein Bedarf an Zwischenhändlern. Auf der Website können Besucher teilhaben an Familienreisen der Garnetts aus über 15 Jahren, einschliesslich 32 detaillierter Reisepläne und Tausenden von beeindruckenden , ungestellten Fotos sowie Reisekarten. Es handelt sich hier um persönliche und unverfälschte Erfahrungsberichte, weswegen Mitglieder den Inhalten zu Reisezielen und den Empfehlungen von Partnern volles Vertrauen schenken können.

Damit die Familienreise zu einem einzigartigen Erlebnis wird, an das man sich gerne erinnert, sind Informationen aus erster Hand, spezielle Zugangsmöglichkeiten, die besten Reiseführer vor Ort und eine nahtlose Reiseplanung vonnöten. Ohne eine effiziente Online-Informationsquelle kann dies Hunderte von Stunden in Anspruch nehmen. Mit MLS gestaltet sich die Informationssuche viel angenehmer, ohne dass die gesamte Reiseerfahrung dadurch zu berechenbar wird. MLS führt keine Buchungen durch. Vielmehr ist die Software eine Art freundlicher Reisebegleiter, der brillante Vorschläge zu Reisezielen, Transportmöglichkeiten und zu empfehlenswerten (und weniger empfehlenswerten) Reisezeiten macht und mitteilt, wer sich vor Ort am Besten auskennt.

Werdegang von Katrina Garnett

Garnett ist aktiv an Start-up-Investitionen in technologische Entwicklungen beteiligt. Zu ihren früheren Erstrunden- und Start-up-Investitionen gehören Siebel Software und Salesforce.com (Aktiengesellschaft, die an der NYSE unter dem Tickersymbol CRM gehandelt wird). Zu ihren aktuellen Investitionen in den Bereichen Internet und Mobilfunk gehören Adchemy, (eine führende online Werbe- und Marketingplattform) und Tapulous, (das führende Unternehmen für Apple iPhone-Anwendungen dessen Tap Tap Revenge-Musikspiele von über 25 Mio. Nutzern angewendet werden). Garnett ist ausserdem im Vorstand von Tapulous vertreten.

Vor ihrem Engagement für MLS war Katrina die Gründerin, Vorsitzende und Präsidentin/CEO von CrossWorlds Software Inc., und zwar von der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 bis zum erfolgreichen Börsengang an die Nasdaq (CWLD) im Jahr 2000 und der Übernahme durch IBM im Jahr 2001. Ihre bahnbrechende Unternehmensvision bei CrossWorlds führte zur Entstehung einer neuen Software-Branche ausgehend vom Prinzip der Unternehmensanwendungsintegration (UAI). Ihr gelang es, während dieser Zeit eine weltweite Aktiengesellschaft mit jährlichen Umsätzen von über 100 Mio. USD und 450 Angestellten aufzubauen.

Garnett war bereits zweimal auf der Titelseite von Forbes und wurde von Fortune 1997 als CEO einer der besten 25 Unternehmen für Start-up-Technologien ausgezeichnet. Sie war ausserdem bereits regelmässig in Interviews bei führenden TV-Sendern wie CNBC und CNN zu sehen. Garnett wurde in Australien geboren, absolvierte ihre schulische Ausbildung aber in Amerika und Europa. Sie war stets der Ansicht, dass globale Erfahrungen ein wichtiger Bestandteil der Kindheitsentwicklung sind. Aus diesem Grund plant sie, schon seit ihr erstes Kind noch nicht einmal ein Jahr alt war, Reiseabenteuer für ihre ganze Familie. Wenn sie gerade nicht auf Reisen ist oder ihre nächste Reise plant, widmet sie sich gerne ihren liebsten Hobbys, zu denen das professionelle Hunter/Jumper-Springreiten, Tontaubenschiessen, Fotografie, Kunst und Mode gehören.

Katrina Garnett

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Aktuelles

CROWDINVESTING -
Finanzierung mit Nebenwirkungen?

Fachbeitrag von Thomas Henrich
Hrsg.: Günther, Ute/Kirchhof, Roland:
Leitfaden für Business Angels

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

„Police International“ ist das Kult-Modelabel aus Thailand. Wir sind die Rechteinhaber für EUR/GUS/USA. Für die Expansion suchen wir Partner mit Kapital/know-how (aktuell: 200.000 Artikel bestellt)
UNT-2671-MAT
Deet – „Challenge your Life“. Die erste App, die Menschen verbindet, Vorschläge für Unternehmungen macht und kreative Einladungen versendet. „Lieber mal treffen als endlos zu chatten“
UNT-3566-MAT
Angebot über den Verkauf des Haupt-Vermögensasset LiveSein GmbH i.L.: TEAMONDO-Software. Die Software ermöglicht sichere Durchführung von Online-Meetings, Präsentationen sowie Beratungen.
UNT-1722-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT
Card-Wings, we fly business cards to the digital world! Mit Card-Wings erreichen Visitenkarten das Unternehmen – zentral. Kein Versickern bei den Mitarbeitern. Wandelt Visitenkarten in leads.
UNT-7478-MAT
CANBINI ist über ein Netz von Hunde-SB-Waschstationen spezialisiert auf die zielgenaue werbliche Erreichbarkeit und Nutzung der Zielgruppe Haustierbesitzer weltweit. www.dogwash.info
UNT-2895-MAT