News

Zur News-Übersicht

Cint sichert Neufinanzierung durch Prime Technology Ventures

Cint, das Unternehmen, das sich hinter dem führenden SaaS-basierenden weltweiten Markt für Marktforschungsstichproben verbirgt, Cint Panel Exchange (CPX), gab heute bekannt, dass Prime Technology Ventures, ein gesamteuropäisches Venture Capital Unternehmen, zusammen mit den Besitzern (z. B. das Nordic Venture Capital Unternehmen Creandum) die Gespräche über eine Neufinanzierung von Clint in der Höhe von 13 Millionen USD leitet.

Cint, dessen Hauptsitz sich in Stockholm (Schweden) befindet, liefert Marktforschern einen vollautomatisierten Zugriff auf Panels mit 4 Millionen profilierten Einzelpersonen in 40 verschiedenen Ländern. Cint hat ein hohes Qualitätsbewusstsein und liefert stets unvergleichliche Antwortquoten über 30 % seitens seines Panel-Netzwerks. Die weltweite Expansion von Cint begann im Jahr 2008, indem Niederlassungen in den USA, Kanada, Spanien, Dänemark und Russland errichtet wurden. Zwischen 2009 und 2010 wurden zusätzliche Büros in Grossbritannien, Deutschland und in den Niederlanden etabliert. Im Zuge der jüngsten Einführung von Cint Direct (ein einfaches und automatisiertes API, mit dem jeder Marktforscher einen effizienten Zugriff auf Clints weltweites Basispanel nehmen kann) ist Clint in dem Sinne sehr gut auf dem Markt positioniert, indem es das liefert, was es verspricht: Markthintergründe für jedermann. Die Investitionen werden dazu verwendet, um das Geschäft in bestehenden und neuen Märkten auszubauen, die Produktpalette zu erweitern und das Team zu verstärken.

Bo Mattsson, Gründer und CEO von Cint, äusserte sich über den Geschäftsabschluss wie folgt: "Die Investition durch Prime ist ein Zeichen für die Stärke unseres Unternehmens, aber auch für unsere Marktposition und für unsere langfristige Vision "Marktforschung für jedermann", was vielleicht am wichtigsten ist. Diese Kapitalerhöhung versetzt uns in die Lage, unser Wachstum weiter zu beschleunigen. Prime ist ein Tier-One VC, und wir sind sehr glücklich über deren Beteiligung durch die Zusammenarbeit mit unserem früheren VC-Sponsor Creandum."

Alexander Ribbink, führender Partner bei Prime Technology Ventures, der dem Vorstand von Cint beitreten wird, kommentierte: "Cint ist ein sehr interessanter Wachstumsfall, der eine grossartige Marktgelegenheit mit einem skalierbaren technologischem Modell zusammenbringt, aber auch das gegenwärtige Momentum und ein ausgezeichnetes Team sowohl in Europa und in den USA vereinigt. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit und darauf, einen Beitrag zur Entwicklung eines weltweiten Erfolgs leisten zu können."

EOC Partners LLP fungierte für Cint als Bankfinanzierungsberater. Der Geschäftsabschluss erfolgte am 14. September.

Cint UK

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Aktuelles

European Private Equity
Summit 2017

14. - 15.09.2017
Handelsblatt / EUROFORUM
Frankfurt

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Digitale Transformation von Geschäftsprozessen durch Verbindung von Mensch, Prozess und Applikation. Aktuell 36 Konzernkunden (Vers. und Fin.), Expansionsphase.
UNT-9710-MAT
„Good Profits“ - Anlegen mit Anliegen. Positiver Impact durch nachhaltige Investments. Feste Verzinsung, ab 2 Jahre Laufzeit.
UNT-3232-MAT
Innovatives, erfolgreiches Getränk (AfG): Unternehmen sucht Investor/Käufer!
UNT-9725-MAT
„Police International“ ist das Kult-Modelabel aus Thailand. Wir sind die Rechteinhaber für EUR/GUS/USA. Für die Expansion suchen wir Partner mit Kapital/know-how (aktuell: 200.000 Artikel bestellt)
UNT-2671-MAT
Powerbankroofbox - PKW-Dachbox als Stromspeicher, praktischer Reichweitenverlängerer für E-Autos
UNT-6116-MAT
"Das Ausflugsportal" ist das erste Portal für ausgesuchte hochwertige, standardisierte Landausflüge für Kreuzfahrer. 5,4 Mio Landausflüge p.a.(für rd. 350 Mio Euro) buchen alleine deutsche Reisende
UNT-6879-MAT