News

Zur News-Übersicht

KIZOO stellt 10 Millionen Euro Fonds für die Finanzierung von neuen Software-as-a-Service-Gründungen vor

Die KIZOO Technology Ventures hat heute ihren Software-as-a-Service-Fonds mit einem Volumen von 10 Millionen Euro vorgestellt. Er soll der Finanzierung junger deutscher Teams dienen, deren Schwerpunkt auf dem Schaffen von neuen Software-as-a-Service-Angeboten liegt.

Bei Software-as-a-Service (SaaS) handelt es sich um moderne Internetdienste, bei denen Unternehmens-software und Prozesse als Services über das Internet bezogen werden. Dies erlaubt es Unternehmen, auf eine lokale Installation und die Administration eigener IT-Infrastruktur und Unternehmenssoftware zu verzichten. Stattdessen wird durch den Internet-Browser auf extrem nutzerfreundliche Dienste zugegriffen, die permanent verbessert und an z.B. rechtliche Gegebenheiten angepasst werden. Es wird dabei in der Regel nutzungsbezogen abgerechnet und die Skalierung kann beliebig nach tatsächlicher Inanspruchnahme des Dienstes erfolgen. So können sich Firmen auf ihre wesentliche Wertschöpfung konzentrieren, während die unterstützenden Prozesse als Software-as-a-Service zu geringen Kosten bei bester Bedienfreundlichkeit genutzt werden können.

Michael Greve, CEO und Gründer der Kizoo AG, geht davon aus, dass auch in Deutschland in den nächsten Jahren ein Großteil der Unternehmenssoftware nicht mehr lokal auf PCs oder Servern installiert sein wird, sondern ganz selbstverständlich als Software-as-a-Service in Anspruch genommen werden wird.

"Unser 10 Mio. Euro SaaS-Fonds soll als Aufforderung an deutsche SaaS-Gründungsteams verstanden werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit kleinen, schlanken Teams, die die enormen SaaS-Chancen nutzen wollen und helfen ihnen über die finanziellen Mittel hinaus mit unserer Erfahrung als langjährige Internet-Unternehmer, sodass die Fokussierung auf die Erstellung eines eigenen SaaS-Angebotes erfolgen kann", so Greve.

Über KIZOO Technology Ventures KIZOO ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Schwerpunkt auf Seed- und Frühphasen-Finanzierungen von Internet- und Mobile Diensten. Dabei arbeitet die Gesellschaft mit engagierten Teams, die eine klare Fokussierung auf wachsstumsstarke Produkte haben.

Kizoo AG

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

NEOSTARTER ist eine Matchmaking-Plattform für den Startup-Prozess. Sie verbindet Startups in der Frühphasenfinanzierung mit Investoren und Beratern mittels eines integrierten Profilabgleiches.
UNT-3810-MAT
GLASS-SCAN AG – Green Technology Glas-Recyclinganlage mit patentierter Scantechnologie. Ermöglicht Glas-Recycling bis zu Solarglas. Zulieferer/Partner sind Marktführer in ihrem Bereich. Rendite 30%+.
UNT-4988-MAT
Digitale Transformation von Geschäftsprozessen durch Verbindung von Mensch, Prozess und Applikation. Aktuell 36 Konzernkunden (Vers. und Fin.), Expansionsphase.
UNT-9710-MAT
BubCon – The Next Generation Messenger! Ein Messenger, der ein innovatives Design, einzigartige Funktionen und Sicherheit in Einem vereint.
UNT-5631-MAT
Squishy®, weltweit patentierter Applikator für hunderte Hautpflege-, Kosmetik-, Arznei-, Haushaltsmittel + Webdienst. Einfache Handhabung, hohe Wirksamkeit, hygienisch, kompakt, mobil.
UNT-0781-MAT
Von 100 verschickten Paletten oder Behältern kommen nur 95 zurück, wodurch weltweit ein Schaden von weit über 10 Mrd. Euro pro Jahr entsteht! poolynk löst das Problem mit einer smarten Plattform.
UNT-4470-MAT