News

Zur News-Übersicht

Ecosummit 2012 wird führendes Forum für Smart Green Innovation in Europa

Ecosummit 2012 (ECO12) findet am 22. und 23. März im Radialsystem in Berlin statt. Die dritte Auflage der internationalen Konferenz für Smart Green Business erwartet rund 400 Manager von Startups, Investoren, Konzernen und Energieversorgern. Auf dem ECO12 geht es um Cleantech, erneuerbare Energien, Elektromobilität, Smart Green City und Venture Capital. Bereits 30 intelligente grüne Startups aus 6 Ländern sind für den ECO12 Award nominiert.

Smart Green Innovation - das Motto des Ecosummit 2012 betont die Rolle erfolgreicher Innovationen für die schnelle Transformation zur Smart Green Economy. Mit dem Begriff Smart ist der ubiquitäre Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien gemeint. Gleichzeitig müssen wir Cleantech in den Massenmarkt bringen und Nachhaltigkeit als Basisstrategie jeder Firma verankern. Die Verbindung von Intelligenz und Nachhaltigkeit ermöglicht die Automatisierung und Optimierung umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen.

Ecosummit fördert Startups: 30 innovative Unternehmen mit großem Geschäftspotential sind für den Ecosummit Award 2012 nominiert. Die Bewerbungsphase und Facebookabstimmung läuft noch bis zum 1. März. Anschließend wählt die Fachjury ihre Gewinner. Die jeweils besten 3 Startups teilen sich EUR15.000 Preisgeld (Juryentscheidung) und 6 ECO12 Tickets (Facebookentscheidung).

Zahlreiche Startups präsentieren sich auf dem ECO12: Heliatek, SolarFuel, Agnion, EnOcean, McPhy Energy, Smart Hydro Power, Onyx Solar, Flinc, Entelios, WeSustain, Ubitricity, Greenpocket, Advanced Plasma Power, Watson Brown, Rockethome, Airbase, Get Neutral und Sunfire. Zu den Sponsoren gehören Climate-KIC, Centrotherm Photovoltaics, Taylor Wessing, Ecomobilité Ventures, Green Technology Staffing, Cisco, EDF, High-Tech Gründerfonds, Autodesk, allocate, amiando und ClimatePartner.

Jan Michael Hess, Gründer des Ecosummit, freut sich über den Fortschritt der letzten Monate: "ECO12 ist auf dem Weg, das führende Innovationsforum für Smart Green Business in Europa zu werden. Wir haben ein Netzwerk aus 20 Sponsoren, 18 Partnern, 44 Rednern und 48 Juroren zusammengeführt, das in den verbleibenden 5 Wochen bis zum Event weiter wachsen wird."

Mobile Economy GmbH

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

i-webbiz ist ein Online System im SaaS Model. Integrierbar mit Handel und deren ERP/WWS. Es stellt Waren vollautomatisch auf Marktplätze und verkauft zum ständig individuell kalkulierten „best-Preis“
UNT-4937-MAT
Produktion und Vertrieb exklusiver Modellautos. Planbares Engagement in interessantem 300 Mio. Euro Markt.
UNT-4457-MAT
UPDATE: Q Broker. Innovativer Börsenhandel auf Basis von extrem schnellen Quantencomputern (von einem Professorenteam entwickelt)
UNT-4842-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT
Tiny House. Weitgehend autarke Häuser aus Holz – als mobiler Zweitwohnsitz, Ferien- oder Gästewohnung, Reisen, Messen und Roadshows. Innovativer Trend aus USA. Bei uns mit 60 Jahren Historie.
UNT-8945-MAT
Card-Wings, we fly business cards to the digital world! Mit Card-Wings erreichen Visitenkarten das Unternehmen – zentral. Kein Versickern bei den Mitarbeitern. Wandelt Visitenkarten in leads.
UNT-7478-MAT