News

Zur News-Übersicht

DZ BANK und WGZ BANK fusionieren ihre Private-Equity-Gesellschaften

Die DZ BANK AG und die WGZ BANK AG fusionieren ihre Beteiligungsgesellschaften DZ Equity Partner GmbH und WGZ Initiativkapital GmbH zur VR Equity Partner GmbH. Die Gesellschafter beider Unternehmen haben auf der Gesellschafterversammlung für den Zusammenschluss gestimmt. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatten die Mutterhäuser eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Peter Sachse und Martin Völker werden die Geschäftsführung des neuen Unternehmens bilden. Dem Aufsichtsrat der VR Equity Partner gehören künftig fünf Mitglieder an: Drei entsendet die DZ BANK und zwei die WGZ BANK. Mit dem Vorsitz wird Hans-Theo Macke, Vorstandsmitglied der DZ BANK, betraut. Als Stellvertreter soll Uwe Berghaus, Vorstandsmitglied der WGZ BANK, fungieren. Sitz der Gesellschaft ist Frankfurt, weitere Standorte befinden sich in Münster und Wien.

VR Equity Partner wird auch künftig ihren Schwerpunkt darauf legen, das Firmenkundengeschäft der genossenschaftlichen FinanzGruppe mit Angeboten für die Eigenkapitalfinanzierung mittelständischer Unternehmen zu unterstützen. Parallel bietet die VR Equity Partner ihre Produkte auch außerhalb der FinanzGruppe Unternehmen mit einem Umsatz von mindestens 20 Mio. Euro an und unterstützt damit die Neukundengewinnung im Genossenschaftssektor.

Zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses weist die VR Equity Partner im Geschäft mit Eigenkapitalfinanzierungen ein Portfolio-Gesamtvolumen von rund 570 Mio. Euro auf. "Damit wird die fusionierte Gesellschaft eine der größten Beteiligungsgesellschaften für mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum sein", so Uwe Berghaus, Mitglied des Vorstands der WGZ BANK. "Die Fusion leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung des Firmenkundengeschäfts nicht nur beider Zentralbanken, sondern der genossenschaftlichen FinanzGruppe insgesamt", sagte Hans-Theo Macke.

Mit der Fusion der Private Equity-Einheiten setzen die DZ BANK und WGZ BANK ihre erfolgreiche Zusammenarbeit der vergangenen Jahre fort. 2010 hatten die Institute bereits ihre M&A- und Corporate-Finance-Aktivitäten in der VR Unternehmerberatung gebündelt. Im vergangenen Jahr erfolgte der Zusammenschluss der Luxemburger Private Banking-Einheiten WGZ BANK Luxembourg S.A. und DZ PRIVATBANK S.A.

DZ Equity Partner GmbH

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Tiny House. Weitgehend autarke Häuser aus Holz – als mobiler Zweitwohnsitz, Ferien- oder Gästewohnung, Reisen, Messen und Roadshows. Innovativer Trend aus USA. Bei uns mit 60 Jahren Historie.
UNT-8945-MAT
ENSIDER erste branchenspezifische Algorithmus-basierte Job-Plattform für 420.000 temporär abhängig Beschäftigte in Film, Fernseh, Show etc. in Abstimmung mit relev. Berufsverbänden Deutschlands.
UNT-9619-MAT
NEUE PANORAMA FILM GMBH entwickelt und produziert innovative und marktgängige TV-Formate. Über eine Vermarktungsgesellschaft werden die 10 besten TV-Formate an TV-Sender und Produktionen verkauft.
UNT-3175-MAT
Produktion und Vertrieb exklusiver Modellautos. Planbares Engagement in interessantem 300 Mio. Euro Markt.
UNT-4457-MAT
Die perfekte Problemlösung für Butter am Buffet: Der ButterSpender. Patentiert und mehrfach international preisgekrönt. Investieren in den Markt- und Technologieführer.
UNT-2327-MAT
"Das Ausflugsportal" ist das erste Portal für ausgesuchte hochwertige, standardisierte Landausflüge für Kreuzfahrer. 5,4 Mio Landausflüge p.a.(für rd. 350 Mio Euro) buchen alleine deutsche Reisende
UNT-6879-MAT