News

Zur News-Übersicht

Devialet beschafft mithilfe von prominenten Unternehmern Kapital in Höhe von 15 Millionen Euro

Devialet ist der Entwickler einer revolutionären Audiotechnologie, die eine Musikwiedergabe mit bislang ungeahnter Klangqualität ermöglicht. Devialet D-Premier ist das erste Produkt des Unternehmens und gleichzeitig das meistgelobte Audiosystem aller Zeiten. Die sofort spürbaren Emotionen, die pure Kraft und das schlichte Design machen dieses in Frankreich hergestellte Produkt zum neuen Massstab in der Audioindustrie.

Das 2007 gegründete Unternehmen mit Sitz in Paris entstand durch die aktive Unterstützung von 80 Business Angels. Zum 8. November 2012 erreichte Devialet mit der Kapitalbeschaffung von 15 Millionen Euro einen neuen Meilenstein.

Hierbei werden durch ein Investorenkonsortium 12 Millionen Euro bereitgestellt und Investmentstrukturen von Bernard Arnault, Jacques-Antoine Granjon, Xavier Niel und Marc Simoncini zusammengeführt. Man war von der einzigartigen Herangehensweise von Devialet überzeugt und wollte das Wachstum des Unternehmens fördern, das innerhalb der Branche in Sachen Innovationen den Ton angibt.

Die neuen Investoren kommentierten: "Wir waren von der herausragenden Leistung von D-Premier und von der Vision der Devialet-Gründer begeistert. Wir möchten Fachwissen und Erfahrung einbringen, um die Entwicklung des Unternehmens zu einem führenden Akteur der Musikbranche zu beschleunigen."

Die finanziellen Mittel sollen für die internationale Expansion von D-Premier sowie für die Entwicklung neuer, äusserst hochleistungsfähiger Technologien in den Bereichen Akustik und Elektronik verwendet werden. Das Unternehmen hat bereits damit begonnen, seine Ingenieure und Designer auf die Einführung neuer Produkte einzustimmen.

Devialet wurde bereits bei mehreren Gelegenheiten gewürdigt und erhielt vor Kurzem die Auszeichnung "Enterprise of the Future Ile de France 2012", die vom Programm Ernst & Young World Entrepreneur Of The Year, Les Echos und L Express verliehen wurde. Die Auszeichnung folgt auf den EISA (European Imaging and Sound Association) Award 2011, Best of Innovation Award 2012 CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas sowie zwei Dutzend weitere internationale Awards. Das Musée des Arts Décoratifs in Paris beauftragte Devialet ausserdem mit der Bereitstellung einer Beschallungsanlage für die Ausstellung French Touch, die der elektronischen Musik gewidmet ist (107 rue de Rivoli, Paris 75001, 10. Oktober 2012 bis 31. März 2013).

Devialet wurde Ende 2007 von Pierre-Emmanuel Calmel (Technik), Emmanuel Nardin (Design), Quentin Sannié (Strategie und Marketing), Manuel de la Fuente (Vertrieb) and Mathias Moronvalle (Technik) in Paris gegründet und revolutionierte die Audiobranche mit seiner ADH (R)(Analog Digital Hybrid)-Technologie, die für das digitale Zeitalter entwickelt wurde und alle Vorteile der digitalen Musik voll ausnutzt. Die Innovation wurde 2010 mit der Entwicklung des ersten Geräts namens D-Premier ins Leben gerufen, das aus fünf patentierten Technologien besteht. Dieses komplette, integrierte High-Definition-Audiosystem, das Leistung und aussergewöhnliches Design vereint, liefert eine Tonwiedergabe mit unvergleichlicher Wiedergabetreue (Live & Lossless (R) Sound). Devialet wurde von Medien, Profis und Musikliebhabern auf der ganzen Welt gelobt und hat sich als führender Akteur der Branche erwiesen. Das französische Unternehmen mit internationaler Reichweite, das 90 % des Umsatzes durch Exporte erwirtschaftet, ist derzeit in mehr als 130 Geschäften in über 35 Ländern präsent. Devialet wurde im Rahmen des Programms PM UP Region Ile de France ausgezeichnet und ist Mitglied der OSEO Excellence. Das Unternehmen wird von Pierre-Emmanuel Calmel (Chairman of the Board), Quentin Sannié (CEO), Emmanuel Nardin (Administrator und Design Director) und Manuel de La Fuente (Commercial Director) geführt.

Devialet

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Oliver Lindemann +49 (0)2161 - 30 38 525

Aktuelles

CROWDINVESTING -
Finanzierung mit Nebenwirkungen?

Fachbeitrag von Thomas Henrich
Hrsg.: Günther, Ute/Kirchhof, Roland:
Leitfaden für Business Angels

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Altersnachfolge eines etablierten Dienstleistungsunternehmens. Branchenerfahrene Geschäftsführerin sucht Eigenkapital zur Übernahme!
UNT-1649-MAT
Das Ausflugsportal ist das erste Portal für ausgesuchte hochwertige, standardisierte Landausflüge für Kreuzfahrer.
UNT-6879-MAT
Schon 100.000 Stück verkauft. Einzigartiger Haarföhn - 90% leiser, einziger mit "Blauem Engel", Apothekenzulassung etc. Investor/Nachfolge gesucht.
UNT-6587-MAT
PelopsCar ermöglicht Millionen von Gebrauchtwagenkäufern einen sicheren Autokauf durch das Angebot von Gewährleistung und Garantie nach einer gemeinsamen Kaufbegleitung mit KFZ-Experten.
UNT-5831-MAT
Abwärmebetriebene CCS (Carbon Capture and Storage) Anlage für methanol-basierte Energiespeichersysteme. Weltweite Bedeutung. Namhafte Partner.
UNT-4752-MAT
In 10 Stunden eine Fremdsprache sprechen!
UNT-1138-MAT