News

Zur News-Übersicht

HEIN GERICKE startet mit neuem Investor durch

Die Einbindung eines neuen Investors aus der Schweiz für die HEIN GERICKE GROUP, Europas führendem Mobilitätsausrüster, ist gelungen. HEIN GERICKE ist deutscher Premium-Hersteller hochwertiger Funktions- und Outdoor-Bekleidung mit rund 100 eigenen Stores im In- und Ausland. Im stationären Handel wie auch im internationalen Online-Handel bietet HEIN GERICKE für die angestammte Biker-Klientel ein breites Sortiment.

Die operative Führungsgesellschaft der europäisch aufgestellten Gruppe, Hein Gericke Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf, war durch ein auf dem britischen Markt ausgelöstes Problem in eine schwierige Finanzlage geraten. Dort ist HEIN GERICKE seit vielen Jahren Marktführer, seit September 2012 neu aufgestellt und mit eigenen Stores sowie im Online-Handel etabliert.

Das Management hatte bereits Anfang November 2012 einen Sanierungsplan zur Restrukturierung des Unternehmens beim Amtsgericht Düsseldorf eingereicht; Deloitte Corporate Finance Advisory wurde beauftragt, den Prozess der Investorensuche zu begleiten. Es wurden Verhandlungen mit mehreren Interessenten über eine Beteiligung geführt, am Ende erhielten die Schweizer den Zuschlag.

Seitens der Investoren wurde die Transaktion durch Pinstripe Management in Hamburg und die englische Großkanzlei BIRD & BIRD begleitet.

Die bisherigen Eigentümer geben die Mehrheit an die Schweizer Investoren ab. Das Management-Team bleibt an Bord und ebenfalls am Unternehmen beteiligt.

Am vergangenen Freitag verabschiedete die Gläubigerversammlung nahezu einstimmig den Insolvenzplan der Hein Gericke Deutschland GmbH und machte damit den Weg frei für einen erfolgreichen Neustart.

Alle Beteiligten, besonders auch der zuständige Sachverwalter, Rechtsanwalt Georg F. Kreplin, Düsseldorf, zeigen sich zufrieden mit dem Verlauf des Verfahrens, das innerhalb weniger Monate abgeschlossen werden konnte.

Für den künftigen Aufsichtsrat von HEIN GERICKE konnten u. a. Thomas Fox, Ex-CEO von "Karstadt" und "Praktiker", das Vorstandsmitglied eines bekannten internationalen Mode-Konzerns und Peter Mark, Europa-Präsident von "Pandora Jewelry" eingebunden werden.

"Es ist gelungen, für unsere vielen treuen Kunden, Mitarbeiter, Handelsvertreter und allen eng mit dem Unternehmen verbundenen Partnern eine zukunftsfähige Plattform zu schaffen", betonte Geschäftsführer Achim Wirths.

Unter der Bezeichnung "NEW HEIN GERICKE" arbeiten die Mitarbeiter, das Management sowie beauftragte Experten des Investors an einem Expansions-Programm, das bereits erste Erfolge zeigt. Alle Signale stehen somit auf Wachstum.

Hein Gericke Deutschland GmbH

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Oliver Lindemann +49 (0)2161 - 30 38 525

Aktuelles

CROWDINVESTING -
Finanzierung mit Nebenwirkungen?

Fachbeitrag von Thomas Henrich
Hrsg.: Günther, Ute/Kirchhof, Roland:
Leitfaden für Business Angels

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Revolutionäre Entwicklung des weltweit ersten kompakten neutronenbasierten Systems für zerstörungsfreie Prüfungverfahren (NDT) durch erfahrene Lux. AG
UNT-3742-MAT
Online und bettseitige Bestimmung der Propofolkonzentration in der Ausatemluft für OP und Intensivstation jetzt verfügbar - analog zur Gasanästhesie
UNT-9747-MAT
Angebot über den Verkauf des Haupt-Vermögensasset LiveSein GmbH i.L.: TEAMONDO-Software. Die Software ermöglicht sichere Durchführung von Online-Meetings, Präsentationen sowie Beratungen.
UNT-1722-MAT
Ultraschallbasierte Systeme zur Unterwasser-Kommunikation! Das Einführungsprodukt ist ein lebensrettendes Sicherheitssystem für Taucher!
UNT-1487-MAT
Mobile Recyclinganlage für (kostenfreie) Reststoffe und Biomassen zur Umwandlung in werthaltige Gas-Öl-Kohle. Getestet und betriebsbereit. Erstellung einer kleinen Vorführanlage.
UNT-4430-MAT
Fortgeschrittenes Projekt (siehe UNT-3584-MAT) bietet zusätzlich kurzfristige Anlagemöglichkeit in Form der Übernahme einer teilbesicherten Ausfallbürgschaft.
UNT-7017-MAT