News

Zur News-Übersicht

Bertelsmann gründet internationalen Venture Capital Fonds für digitale Medien

Die Bertelsmann AG hat einen Risikokapitalfonds mit dem Namen Bertelsmann Digital Media Investments (BDMI) gegründet. Der Venture Capital Fonds wird die Investitionen über eine Firma mit Sitz in Luxemburg tätigen. Ziel ist es, Bertelsmann den direkten Zugang zu neuen Technologien und Innovationen im Bereich digitaler Medien zu sichern. Die Kapitalausstattung des Fonds beträgt zum Start 50 Millionen Euro. Mit gezielten Investitionen soll die führende Positionierung der Bertelsmann-Unternehmensbereiche in ihren jeweiligen Märkten ausgebaut werden. Richard Sarnoff, der bei Random House für die Unternehmensentwicklung sowie das Beteiligungsgeschäft, Random House Ventures, verantwortlich ist, übernimmt zusätzlich die Leitung des BDMI Fonds und berichtet in dieser Funktion an Bertelsmann-Finanzvorstand Thomas Rabe.

Das internationale Team des BDMI in den USA und Deutschland wird sich im Umfeld digitaler Medien bei der Auswahl auf solche Investitionen konzentrieren, die die starke Stellung von Bertelsmann in den Marktsegmenten Fernsehen, Buch- und Zeitschriftenverlag, Musik, Media Services sowie Direkt Marketing untermauern oder ausbauen. Die Investitionen werden überwiegend in Form von Minderheitsbeteiligungen an Start-up-Unternehmen erfolgen. Es sind aber auch vereinzelt Mehrheitsbeteiligungen oder Engagements in fremden Venture Fonds möglich.

Gunter Thielen, Vorstandsvorsitzender Bertelsmann AG, erklärt: "Bertelsmann misst der Entwicklung neuer Technologien einen hohen Stellenwert bei. Unser Fokus liegt dabei auf der engen Verzahnung mit den Kerngeschäften in den Unternehmensbereichen. Wir haben das klare Ziel, unsere innovative und führende Rolle in der Medienbranche durch die Gründung dieses Fonds weiter voranzubringen. Richard Sarnoff ist für diese Aufgabe der ideale Kandidat, da er über profunde Kenntnisse und gute Verbindungen im Venture-Capital-Geschäft verfügt sowie neben seiner Tätigkeit bei Random House mit allen Bertelsmann-Geschäften vertraut ist."

Richard Sarnoff ergänzt: "Da digitale Medien, das Internet und mobile Internetzugänge global immer stärker zusammenwachsen, spielt Technologie eine wachsende Rolle in allen operativen Geschäften von Bertelsmann. Dieser neue Fonds wird es uns ermöglichen, das bereits vorhandene Wissen zu ergänzen und die bestehenden Technologieinitiativen der Bertelsmann-Bereiche durch Investitionen in Pionierunternehmen zu unterstützen." Sarnoff hat seinen Dienstsitz weiter in New York.

Der Venture Capital Fonds BDMI wird in Partnerschaft mit den Bereichen von Bertelsmann agieren. Das Management des Fonds wird neue Trends bei digitalen Medien und neue Geschäftsmodelle aufspüren, die die Bereiche als strategisch für künftiges Wachstum ansehen. BDMI wird mit den jeweiligen Bereichen bei der Bewertung von Investitionsmöglichkeiten sowie einer nachfolgenden Betreuung eng zusammenarbeiten.

Bertelsmann AG

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)2161 - 30 38 525
+49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Wie aus biogenen Reststoffen Wertstoffe mit profitabler Verwertung werden
UNT-2317-MAT
Patentierte Recyclinganlage, die kohlenstoffhaltiges Inputmaterial umwandelt zu werthaltigem Gas und Kohlenstoff.
UNT-4430-MAT
YouPower - Ein dezentrales Versorgungskonzept, bei dem große Wohn-, Gewerbe- & Spezialimmobilien mit vor Ort erzeugtem/r Strom & Wärme versorgt werden
UNT-0767-MAT
Abwärmebetriebene CCS (Carbon Capture and Storage) Anlage für methanol-basierte Energiespeichersysteme. Weltweite Bedeutung. Namhafte Partner.
UNT-4752-MAT
Cit-Kar - E-Mobility, die Vorzüge von Elektrofahrrad und Kleinstwagen verbindet. Private und gewerbliche Nutzung. Int. Patent angemeldet. Öffentliche Förderung. Erste Kunden. Serienreif.
UNT-5315-MAT
3D Software basierte Personalisierung von Brustimplantaten. Weltweit einzigartig. Transparenter Markt, niedrige Markteintrittsbarrieren. USP eindeutig und leicht vermittelbar. Hoch skalierbar.
UNT-7809-MAT