News

Zur News-Übersicht

Auch Schüler sind jetzt "echte" Gründer! / Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel startet mit neuem Namen in die achte Spielrunde

Aus der StartUp-Werkstatt wird der Deutsche Gründerpreis für Schüler. Idee und Ablauf des bundesweit größten Existenzgründer-Planspiels der Partner stern, Sparkassen, ZDF und Porsche bleiben aber unverändert: Ab sofort können sich Jugendliche ab 16 Jahren wieder im Internet unter www.deutscher-gruenderpreis.de/schueler bewerben. In der viermonatigen Spielphase werden sie ihr unternehmerisches Talent unter Beweis stellen und ein komplettes Geschäftskonzept für eine fiktive Gründung entwickeln.

Die neue Ausrichtung bindet das Existenzgründer-Planspiel für Schüler stärker in den Deutschen Gründerpreis ein. Durch die Auszeichnung in der Kategorie Schüler werden die Jugendlichen nunmehr den "echten" Gründern gleichgestellt. Die Partner der Initiative wollen so dazu beitragen, Spaß am Unternehmertum zu wecken und persönliche Stärken der Teilnehmer zu fördern. Wirtschaftliches Know-how ist genau so gefragt wie Teamfähigkeit, Kreativität und Durchhaltevermögen. Die Einbindung des Existenzgründer-Planspiels in den Schulunterricht verknüpft zudem theoretische mit praktischen Lerninhalten und qualifiziert die Schüler nachhaltig für den Einstieg ins Berufsleben. Ein Teilnahme-Zertifikat ist zudem eine gute Ergänzung der Bewerbungsunterlagen.

Das Engagement lohnt sich: Auf die besten Teams warten Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro, eine Einladung zur Bundessiegerehrung und das Future Camp, ein auf Schüler zugeschnittenes Management- und Persönlichkeitstraining. Im Rahmen der Verleihung des Deutschen Gründerpreises wird das beste Team in der Kategorie Schüler zusätzlich ausgezeichnet.

Deutscher Gründerpreis für Schüler

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

„Doctors 365“ – Wir sind internationales Ärzteteam. 900 Ärzte am Start, multilingual, 24/7 direkte Erreichbarkeit für Patienten und B2B. Internationalisierung vorbereitet.
UNT-6982-MAT
Chancen im Agrarmarkt – verändertes Nutzungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebe nutzen. Erfahrenes Unternehmen erweitert den Bereich Vermietung von Maschinen. Rendite und Sicherheiten.
UNT-6606-MAT
„Fresh-Holiday“. Skalierbares Konzept zur Essensversorgung von Urlaubern und Klein-Gastronomie in teuren Ferienregionen. Preiswertes Bio-Essen nach patentiertem Schweizer „freeze´n´go“ Verfahren.
UNT-8971-MAT
LAQA – The smarter way to drink. KI-gestütztes IoT-Trinkglas. Trinkverhalten optimieren. Zuhause, am Arbeitsplatz und in der professionellen Alten- und Krankenpflege.
UNT-6673-MAT
GROUPPay als innovative Gruppenbezahlmethode im Online-Checkout oder als SaaS Lösung für Gruppenbuchungen für Hotels, Hostels, Reiseveranstalter, Ticketverkäufe, Freizeitveranstalter und viele mehr.
UNT-6406-MAT
90.000 Sportvereine, 23,7 Mio. Mitglieder – und alle wollen Spielen. Neuartige Freilufthallen - kostengünstig, stabil, smarte Technologie, sehr ertragreiches Betreiberkonzept. Einzeln oder Fonds.
UNT-2998-MAT