News

Zur News-Übersicht

Investoren-Umfrage: Kapitalmarkt für Gründer verbessert sich 2008 weiter

Der Kapitalmarkt für Startup-Unternehmen wird sich 2008 in Deutschland trotz der Börsenflaute weiter verbessern. Diese Auffassung vertritt die Mehrheit der 250 Investoren, die die Beratungsgesellschaft CatCap (www.catcap.de) gemeinsam mit dem PR-Agenturnetzwerk "European Marketing Communications" (www.euromarcom.de) und dem Technologiefinanzierer Neuhaus Partners im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Venture Lounge (www.venture-lounge.de) befragt hat.

Demnach sind gut zwei Drittel der Risikokapitalgeber, Business Angels und institutionellen Investoren der Auffassung, dass junge aufstrebende Firmen in diesem Jahr dem Börsenklima zum Trotz leichter an Kapital kommen werden, um ihr Wachstum zu finanzieren. Dennoch ist das Gründerklima gegenüber dem Vorjahr getrübt: Vor zwölf Monaten haben noch 80 Prozent der Investoren die Kapitalmarktsituation für Startups positiv beurteilt, heute sind es nur noch knapp 70 Prozent.

Wovon machen die Investoren abhängig, ob eine junge Firma eine Wachstumsfinanzierung erhält, wollten CatCap, euromarcom und Neuhaus Partners wissen. Die im Rahmen der Venture Lounge gegebene Antwort ist eindeutig: Das Gründerteam des Startups wird von über 90 Prozent der Investoren als der entscheidende Erfolgsfaktor eingestuft. Unzulänglichkeiten oder Unstimmigkeiten im Management führen fast automatisch dazu, dass der Geldhahn zugedreht wird. An zweiter Stelle steht das Geschäftskonzept, auf das 60 Prozent der Investoren besonderen Wert legen. Ebenso viele machen ihr Investment von einer besonderen technologischen Innovation abhängig, haben CatCap, euromarcom und Neuhaus Partners herausgefunden.

Weniger wichtig ist die Marktgröße: Lieber eine dominante Position in einem überschaubaren Markt als ein theoretisch unendlich großes Marktpotenzial, das sich das Unternehmen jedoch nur schwerlich erschließen kann, meinen 80 Prozent der Kapitalgeber. Besonders gute Aussichten auf eine Kapitalspritze werden in diesem Jahr Startups auf den Gebieten Internet und Cleantech haben, hat die Umfrage von CatCap, euromarcom und Neuhaus Partners ergeben.

Die nächste Venture Lounge findet am 29. Januar in Köln statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Internet, Medien und Mobile Business. Nach Angaben der Veranstalter CatCap, Neuhaus Partners und euromarcom nehmen regelmäßig rund 75 Prozent aller für das jeweilige Technologiefeld relevanten Risikokapitalfirmen und Business Angels an den Venture Lounges teil.

CatCap

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

321-motors - mit der „Rückwärtsauktion“ zum besten Preis. Fertig entwickelte Plattform bietet echten und für Kunden leicht erkennbaren USP im großen und umkämpften Markt für Neuwagen.
UNT-4459-MAT
Chancen im Agrarmarkt – verändertes Nutzungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebe nutzen. Erfahrenes Unternehmen erweitert den Bereich Vermietung von Maschinen. Rendite und Sicherheiten.
UNT-6606-MAT
Powerbankroofbox - PKW-Dachbox als Stromspeicher, praktischer Reichweitenverlängerer für E-Autos
UNT-6116-MAT
Beteiligung an der Crofis - Aufbau einer crowd-investment-Plattform. Schneller Markteintritt, niedrige Eintrittsbarrieren und sehr günstige lead-Kosten durch die Sachwertanlage in "Oldtimer"
UNT-5546-MAT
Online Baufinanzierung für islamkonforme Finanzierungen. Sehr großes Kundenpotential, kein vergleichbares Angebot im Markt.
UNT-9434-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT