News

Zur News-Übersicht

Mobile Networking der Verlage: 30 Millionen User in 2012

Mobile Social Networking wird zu einem der wichtigsten Treiber des mobilen Internets. 30 Millionen User werden in fünf Jahren neues Kunden-Kontaktpotential für die Medienindustrie eröffnen. Aus der Sicht von zwei einflussreichen Verlagshäusern informieren Antje Dittrich, Geschäftsführerin von G+J Women New Media GmbH und stellvertretende Verlagsleiterin der BRIGITTE-Gruppe, und Robert Bosch von WELT-Gruppe/BERLINER MORGENPOST über Ideen und Trends vom Web 3.0 zu Mobile Social Web. Neben Universal McCann, die neue Mediatrends über ihre jährliche "Media in Mind 2008" Studie aufzeigen, präsentiert auch Deloitte Consulting seine Analyseergebnisse im Technology Sektor. Mit diesen und weiteren Highlights stellt der siebte Mobile Content Day, der am 12. September 2008 in der Bucerius Law School in Hamburg stattfindet, mit dem Thema "mobile social and new content for print" die Weichen für mehr Innovation und Durchblick.

Nicht nur der Anteil der Breitband-Kunden wächst stetig, sondern auch immer mehr Menschen wollen unterwegs per Handy ins Internet. Laut Nielsen nutzen derzeit schon nahezu 1,8 Millionen User Social Networks in Europa.

Marktforschungsgesellschaften prognostizieren in den kommenden fünf Jahren einen User-Zuwachs auf 30 Millionen weltweit. Davon profitiert auch die Verlagsindustrie. Dank der fortschreitenden digitalen Vermarktungsstrategien der Konzerne gehen Experten von einem stabilen Wachstum aus.

Mit der Frage, wie sich Medienhäuser in der mobilen Welt bewegen, befassen sich Antje Dittrich und Robert. Klaus Böhm von Deloitte Consulting stellt seinen Schwerpunkt "Verlage und Mobile Entertainment" Trends und Technology-Motoren von Morgen dar und nimmt ebenfalls den Part des User-Seiten-Betrachters ein. Dirk Engel, Mediaforscher bei der Media-Agentur Universal McCann, veranschaulicht als Dienstleister an den Auswertungsergebnissen der "Media in Mind 2008" das Navigieren der neuen Mediennutzung - die Verknüpfung von Mobile, klassischen Medien und Social Web Communities.

Mit mehr als zehn Top-Referenten stellt der Mobile Content Day die neuesten Trendanalysen zum Thema "mobile social and new content for print" in Bezug auf Verlage, Print-/ Onlinepublikationen, Media, Mobile Marketing, Agenturen und vielen Weiteren vor. Auch spannende Vorträge aus dem Markt der mobilen Technology erwarten die Teilnehmer.

Das Kongressticket kostet 290,00 EUR inkl. allen Vortragsunterlagen. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie auf www.mobile-content-days.de.

Mobile Content Days

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Wir mobilisieren das mobile Gewerbe. Unser Konzept als Marketing-tool für Eiswagen und Co. Unsere B2B-Kunden besorgen die User. Markteintritt über Eiswagen. Transparente Zielgruppe.
UNT-1016-MAT
Wasserstoff-Speichersystem mit überragender Raumeffizienz. Weltweite Bedeutung. Namhafte Partner.
UNT-4752-MAT
Localup - Dezentrale Plattform für standortbezogenes Crowdfunding. Erste Plattform für lokales Crowdfunding. Vor Ort beteiligen an Maßnahmen, die kommunal nicht oder zu langsam umgesetzt werden.
UNT-2807-MAT
E-Commerce Marktplatz mit Fokus auf Local Commerce. Zentrale Online-Bestellungen und On-Demand Lieferungen lokaler Einzelhändler. Think „global“, buy „local“ einfach gemacht.
UNT-8065-MAT
LAQA – The smarter way to drink. KI-gestütztes IoT-Trinkglas. Trinkverhalten optimieren. Zuhause, am Arbeitsplatz und in der professionellen Alten- und Krankenpflege.
UNT-6673-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT