News

Zur News-Übersicht

DIRK mit neuer IR-Dienstleisterdatenbank

Der Deutsche Investor Relations Verband hat heute seine neue Dienstleister-Datenbank DIRS - Database of Investor Relations Services gestartet ( www.dirk.org/DIRS-Datenbank.html ). Das mit der Kölner Agentur NetFederation zusammen entwickelte Konzept wird auch auf dem Deutschen Eigenkapitalforum vom 09. bis 11.11.2009 in Frankfurt am Main am DIRK-Stand präsentiert.

Die neue Datenbank bietet ihren Nutzern Komfort und Effizienz bei der Suche nach Dienstleistern und Produktanbietern zu allen Facetten der Investor Relations. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und einfach zu handhaben. Mit der optimierten Suchfunktion ist es möglich Dienstleister alphabetisch, nach Regionen oder nach Ihrer Kategorie/Branche zu suchen.

"Von diesem neuen und deutschlandweit einzigartigen Service profitieren sowohl Anbieter als auch Nutzer von IR-Angeboten", führt Kay Bommer, Geschäftsführer des DIRK, aus. "Dienstleister erreichen zielgenau und ohne Streuverluste Ihre Klientel. IR-treibende Unternehmen und IR-Professionals erhalten einen umfassenden Überblick über die sich in den letzten Jahren stark vermehrten und verbesserten Angebote in diesem Bereich."

An einem Listing in der Datenbank Interessierte finden weitere Informationen unter www.dirk.org/DIRS-Preisliste.html oder direkt bei der DIRK-Geschäftsstelle (info@dirk.org).

Der Deutsche Investor Relations Verband ist der deutsche Berufsverband für Investor Relations (IR). Als Sprachrohr der IR-Professionals vertritt der DIRK die Belange seiner Mitglieder aktiv im Dialog mit den Interessengruppen und Institutionen des Kapitalmarkts, der Politik und der Öffentlichkeit. Seinen Mitgliedern bietet der Verband aktive fachliche Unterstützung und fördert den regelmäßigen Austausch untereinander sowie mit IR-Fachleuten aus aller Welt. Darüber hinaus setzt er Maßstäbe für die professionelle Aus- und Weiterbildung des IR-Nachwuchses in Deutschland. Mit über 300 Mitgliedern setzt der DIRK die Standards für die Kommunikation zwischen Unternehmen und dem Kapitalmarkt. Die Bandbreite der im DIRK organisierten Unternehmen umfasst sämtliche DAX-Werte sowie das Gros der im MDAX, SDAX und TecDAX gelisteten Aktiengesellschaften bis hin zu kleinen Unternehmen und solchen, die den Gang an die Börse noch vor sich haben oder Fremdkapitalinstrumente emittieren.

DIRK - Deutscher Investor Relations Verband e.V.

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Beteiligung an der Crofis - Aufbau einer crowd-investment-Plattform. Schneller Markteintritt, niedrige Eintrittsbarrieren und sehr günstige lead-Kosten durch die Sachwertanlage in "Oldtimer"
UNT-5546-MAT
„Doctors 365“ – Wir sind internationales Ärzteteam. 900 Ärzte am Start, multilingual, 24/7 direkte Erreichbarkeit für Patienten und B2B. Internationalisierung vorbereitet.
UNT-6982-MAT
Predictive automated patching of security updates. Be faster than the Hacker. Namhafte Kunden und LOI mit Marktführern und Konzernen. Diverse Auszeichnungen und Einladungen zu Accelatoren-Programmen.
UNT-4464-MAT
Treasurize ist der Marktplatz für Fachwissen und Weiterbildung und bietet das umfassendste Portfolio in Deutschland. Fertig entwickeltes, smartes Geschäftsmodell, top-Anbieter gelistet.
UNT-9214-MAT
Schloss-Hotel in Rheinsberg - Ausflugs- und Ferienregion nördlich von Berlin, südliche Seenplatte. Investition in Besitz, Renovierung, Ausstattung des top-gelegenen Hotels. Erfahrener Betreiber.
UNT-3930-MAT
InstantHelp - Automatisierung und Standardisierung von Notrufmeldungen. APP für B2C und Software für B2B-Kunden. Keine Call-Center mehr nötig, drastische Kosteneinsparung für B2B-Kunden.
UNT-3423-MAT