News

Zur News-Übersicht

Private Equity und Mittelstand überfliegen gemeinsam die Krise

Nach vier Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit stimmt die auf den Mittelstand fokussierte international tätige Private-Equity-Gesellschaft Riverside dem Verkauf der Berliner Lautsprecher Teufel GmbH an den europäischen Private-Equity-Investor HgCapital zu. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden.

Teufel, Marktführer im Direktvertrieb von Lautsprechersystemen, entwickelt, vermarktet und verkauft seine Produkte über die hauseigene Internet-Vertriebsplattform, www.teufel.de . Mit Hilfe von Riverside hat das Unternehmen seine Produktpalette in den vergangen Jahren erheblich ausweiten können und ist darüber hinaus in den europäischen Markt, u. a. nach Großbritannien, expandiert. Teufel operiert in einem Markt, der eine jährliche Wachstumsrate von rund 15% aufweist. Aufgrund des ausschließlichen Online-Vertriebs ist Teufel heute hervorragend positioniert.

Mit dem Einstieg von Riverside im Jahr 2006 wurde mit dem heutigen Geschäftsführer Thorsten Reuber nicht nur die Nachfolge des Unternehmensgründers geregelt. Auch der Umsatz und das Ergebnis haben sich in der Zeit der Zusammenarbeit mehr als verdoppelt. Die Zahl der Beschäftigten stieg von 26 im Herbst 2006 auf heute 72. Damit beweist Riverside abermals, dass sich der wachstumsorientierte Investitions-Fokus auf den Mittelstand für alle Beteiligten auszahlt.

Das Teufel-Management freut sich nun über HgCapitals Expertise im Bereich Direktvertrieb und seinen Erfahrungen mit ähnlich aufgestellten Unternehmen. Für HgCapital ist die Transaktion in Deutschland bereits die zweite binnen weniger Monate. So hatte die auf den europäischen Mittelstand fokussierte HgCapital erst im Mai des laufenden Jahres die Mehrheit an der Münchner SimonsVoss Technologies AG erworben.

Seitens HgCapital wurde die Transaktion von Justin von Simson und Kai Romberg geleitet. HgCapital wurde von Oliver Felsenstein (Clifford Chance), Sascha Pfeiffer (DC Advisory) und Sanja Mikic (Deloitte) beraten. Bei Riverside waren an der Transaktion neben Riverside Partner Volker Schmidt, Kai Köppen und Peter Schaberger beteiligt. Riverside wurde beim Verkauf durch Alexander Grünwald und Thomas Egli (Altium Capital AG) sowie Dr. Simon Preisenberger (Watson, Farley & Williams LLP) beraten.

Thorsten Reuber, Geschäftsführer der Teufel GmbH: "Die Zusammenarbeit mit Riverside hat sich für Teufel in jeder Hinsicht gelohnt. Wir sind zum Marktführer im Direktvertrieb von Lautsprechersystemen aufgestiegen und deutlich stärker gewachsen, als dies ohne einen Private-Equity-Investor möglich gewesen wäre. Wir freuen uns, auch mit HgCapital einen Private-Equity-Investor gefunden zu haben, mit dem wir unser Geschäft nun weiter expandieren können. HgCapital ist dafür bekannt, dem Mittelstand entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu mehr Wachstum zu verhelfen."

Riverside Company/HgCapital

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

„Doctors 365“ – Wir sind internationales Ärzteteam. 900 Ärzte am Start, multilingual, 24/7 direkte Erreichbarkeit für Patienten und B2B. Internationalisierung vorbereitet.
UNT-6982-MAT
Wir mobilisieren das mobile Gewerbe. Unser Konzept als Marketing-tool für Eiswagen und Co. Unsere B2B-Kunden besorgen die User. Markteintritt über Eiswagen. Transparente Zielgruppe.
UNT-1016-MAT
Momicard – der erste digitale, mehrsprachige Mutterpass
UNT-1900-MAT
Von 100 verschickten Paletten oder Behältern kommen nur 95 zurück, wodurch weltweit ein Schaden von weit über 10 Mrd. Euro pro Jahr entsteht! poolynk löst das Problem mit einer smarten Plattform.
UNT-4470-MAT
ORDERNAUT ist eine App und ein Kassensystem. ORDERNAUT bietet Vorteile für Gäste und für Gastronomen bei Bestellung, Verwaltung,Personal, Kontrolle, Marketing und Data-Mining. Erste Kunden und Umsätze
UNT-9160-MAT
Innovation im boomenden Gartenmarkt: Neuartiger und in seiner Funktion einzigartiger Pflanzturm / Hochbeet, mit sehr gutem Marktpotential im Segment „Urban Gardening“.
UNT-3060-MAT