News

Zur News-Übersicht

Westwing: Deutschlands 1. Shoppingclub für Home & Living auf Wachstumskurs

Gerade mal vier Wochen ist Westwing auf www.westwing.de online - und glänzt jetzt schon mit zahlreichen Sales und Produkten der angesagtesten Möbelmarken der Welt zu überraschend günstigen Preisen. "Die professionelle Qualität und unser niveauvolles Design haben Kunden und Markenhersteller von Westwing überzeugt", sagt Gründerin Delia Fischer, ehemalige Redakteurin von ELLE und ELLE Decoration.

Die Idee hinter Westwing ist denkbar einfach und innovativ: Interior-Fans finden seit dem Launch am 1. August bei Westwing edle Wohnaccessoires und Möbel - zu stark reduzierten Preisen mit bis zu -70 Prozent Rabatt ggü. UVP. Mehrmals in der Woche starten neue Aktionen, bei denen in limitierter Auflage und auf wenige Tage begrenzt Produkte der bekanntesten Markenhersteller angeboten werden.

"Dass wir unseren Kunden den günstigsten Preis am Markt bieten, ist für uns selbstverständlich. Wir würden aber nie etwas verkaufen, nur weil es billig ist", erklärt Delia Fischer. "Alle Produkte bei Westwing sind absolut hochwertig und stilvoll - da machen wir keine Kompromisse. Denn gerade im eigenen Zuhause möchte man sich doch wohlfühlen und mit vertrauenswürdiger Qualität umgeben."

Die Idee überzeugt auch Investoren: Das Münchner Startup-Unternehmen wurde von Anfang an von renommierten Kapitalgebern unterstützt: "Der Möbelmarkt im Internet wächst rasant. Wir setzen mit Westwing auf ein hervorragendes Team und ein innovatives Geschäftsmodell", erklärt David Kuczek, Principal bei Holtzbrinck Ventures, die durch ihre Investments in Zalando oder Groupon bekannt sind. Nun steigt in einer zweiten Finanzierungsrunde mit Point Nine Capital ein weiterer erfahrener Investor ein.

Westwing plant in den nächsten Monaten weiterhin stark zu wachsen. Die Mitgliedschaft ist für Konsumenten kostenlos: Registrieren kann man sich auf www.westwing.de .

Westwing, Deutschlands erster Shoppingclub für Home & Living, wurde im Mai 2011 von Delia Fischer (ehemals ELLE und ELLE Decoration) gegründet. Nur wenige Wochen nach Start zählt Westwing Tausende Mitglieder, an die exklusiv mehrmals pro Woche Produkte von Home & Living Markenherstellern zu Preisen bis zu -70% ggü. UVP verkauft werden. Das Münchener Startup-Unternehmen beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Zu den Investoren zählen neben Leadinvestor Holtzbrinck Ventures auch Point Nine Capital sowie die Business Angels Christoph Janz und Dr. Klaus Neuhaus. Co-Gründer von Delia Fischer sind Georg Biersack (ehemals mytheresa, Zalando, mysportbrands), Tim Schäfer (ehemals dooyoo), Matthias Siepe (ehemals Bain & Co.) und Stefan Smalla (ehemals Bain & Co., dooyoo).

Westwing Home & Living GmbH

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Investition in eine Hotelimmobile mit zusätzlichem Projektentwicklungspotential in Österreichs Top-Ferienregion in Zell am See-Kaprun. Schönes Objekt, langfristiger Pachtvertrag.
UNT-7510-MAT
UPDATE: Q Broker. Innovativer Börsenhandel auf Basis von extrem schnellen Quantencomputern (von einem Professorenteam entwickelt)
UNT-4842-MAT
Von 100 verschickten Paletten oder Behältern kommen nur 95 zurück, wodurch weltweit ein Schaden von weit über 10 Mrd. Euro pro Jahr entsteht! poolynk löst das Problem mit einer smarten Plattform.
UNT-4470-MAT
LAQA – The smarter way to drink. KI-gestütztes IoT-Trinkglas. Trinkverhalten optimieren. Zuhause, am Arbeitsplatz und in der professionellen Alten- und Krankenpflege.
UNT-6673-MAT
ORDERNAUT ist eine App und ein Kassensystem. ORDERNAUT bietet Vorteile für Gäste und für Gastronomen bei Bestellung, Verwaltung,Personal, Kontrolle, Marketing und Data-Mining. Erste Kunden und Umsätze
UNT-9160-MAT
Die Deutsche Kreditfabrik nutzt über 40 Jahre Markt- und Branchenwissen dazu, um die Kreditindustrie durch Automation und Digitalisierung der Prozesse effizienter, schneller u. günstiger zu machen.
UNT-8342-MAT