News

Zur News-Übersicht

Gründerwoche Deutschland 2011 zeigt Wege in die Selbstständigkeit

Wer träumt nicht davon, sein eigenes Unternehmen zu gründen? Die Gründerwoche bietet vom 14. bis zum 20. November die Möglichkeit, Unternehmerluft zu schnuppern.

Rund 800 Partner stellen in einer Woche in über 1.000 Veranstaltungen ihr Know-how zur Verfügung, geben Einblicke in ihr Unternehmen, bringen Gründungsinteressierte zusammen, informieren über das Thema Existenzgründung oder ermöglichen in Planspielen die Gründung eines (fiktiven) Unternehmens. Mitmachen können gründungsinteressierte Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende und alle Gründerinnen und Gründer, die gezielt nach Unterstützung suchen. Ein Blick in den umfangreichen Veranstaltungskalender auf www.gruenderwoche.de lohnt sich: Er zeigt, welche Veranstaltungen wann und wo angeboten werden. Die Gründerwoche ist Teil der Global Entrepreneurship Week - einer weltweiten Kampagne, zur Förderung von Unternehmergeist und Existenzgründungen.

Durchgeführt wird die Gründerwoche vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Das RKW Kompetenzzentrum ist in seinem Auftrag bundesweite Koordinierungsstelle der Gründerwoche. Weitere Informationen zur Gründerwoche Deutschland 2011 finden Interessierte unter: www.gruenderwoche.de. Rückfragen und Kontakt zum RKW Kompetenzzentrum: gruenderwoche@rkw.de.

RKW Kompetenzzentrum

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

RE:Charge entwickelt nachhaltige, zukunftsorientierte und intelligente Energieversorgungslösungen im Bereich E-Mobilität. Für B2B und B2C-Sektor. Mehrfach ausgezeichnet, namhafte Kooperationspartner.
UNT-8106-MAT
Wir mobilisieren das mobile Gewerbe. Unser Konzept als Marketing-tool für Eiswagen und Co. Unsere B2B-Kunden besorgen die User. Markteintritt über Eiswagen. Transparente Zielgruppe.
UNT-1016-MAT
Chancen im Agrarmarkt – verändertes Nutzungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebe nutzen. Erfahrenes Unternehmen erweitert den Bereich Vermietung von Maschinen. Rendite und Sicherheiten.
UNT-6606-MAT
Tiny House. Weitgehend autarke Häuser aus Holz – als mobiler Zweitwohnsitz, Ferien- oder Gästewohnung, Reisen, Messen und Roadshows. Innovativer Trend aus USA. Bei uns mit 60 Jahren Historie.
UNT-8945-MAT
Specialsitter - besondere Sitter kümmern sich um Kinder mit speziellen Anforderungen. Geschäftsmodell hoch rentabel. Konzept neu. 85% über ÖH. Jetzt zu skalieren.
UNT-5145-MAT
InstantHelp - Automatisierung und Standardisierung von Notrufmeldungen. APP für B2C und Software für B2B-Kunden. Keine Call-Center mehr nötig, drastische Kosteneinsparung für B2B-Kunden.
UNT-3423-MAT