News

Zur News-Übersicht

Financial Times Deutschland - Konferenz "Greentech 2012"

ie Greentech-Branche wird erwachsen. Wurden die Pioniere der erneuerbaren Energien und Energie-Effizienz lange als "Ökospinner" belächelt, sind sie heute Vorbilder für Großkonzerne, die ihr gesamtes Geschäftsmodell für Greentech umwerfen. Doch mit dem Größerwerden mehren sich die Probleme. Die Konkurrenz steigt, die Preise fallen. Kleinere Hersteller halten das nicht lange durch. Durch die Schuldenkrise sinken zudem die Budgets, die Regierungen für Greentech-Subventionen zur Verfügung haben.

Die Financial Times Deutschland diskutiert auf ihrer Konferenz "Greentech 2012 - Grenzen des Wachstums?" mit Experten über intelligente Lösungen für die größten Wachstumshindernisse: Forschungsrückstau, Finanzierungsengpässe und bürokratische Hürden. Die Konferenz findet am 16. Februar in der Goethe-Universität, Campus Westend, in Frankfurt am Main statt. Die Schirmherrschaft hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit übernommen.

Die Keynotes und den Hauptvortrag halten Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Roland Berger Strategy Consultants, sowie Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch, und Prof. Dr. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE. Darüber hinaus wird im Rahmen der Konferenz der "Greentech-Manager des Jahres" vom FTD-Schwesterblatt Capital gekürt. Die Laudatio hält Katherina Reiche, Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Als Referenten diskutieren u. a. Dr. Eric Schweitzer, Vorstandsvorsitzender, Alba Group; Dr. Martin Altrock, Partner, Becker Büttner Held; Felix Goedhart, Vorsitzender des Vorstands, Capital Stage; Dr. Jan-Philipp Gillmann, Managing Director, Head of Renewable Energies, Commerzbank; Dr. Urban Keussen, Vice President Technology & Innovationen, E.ON; Dr. Hubert Jäger, Vorstandsvorsitzender, Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e.V. (KLiB); Prof. Dr. Roland Scheer, Q-Cells-Stiftungsprofessor, MLU Halle; Dr. Torsten Henzelmann, Partner, Roland Berger Strategy Consultants; Dr. Axel Stepken, Vorsitzender des Vorstands, TÜV Süd; Dr. Carsten Stelzer, Geschäftsführer Technik, Vaillant.

Financial Times Deutschland

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

ORDERNAUT ist eine App und ein Kassensystem. ORDERNAUT bietet Vorteile für Gäste und für Gastronomen bei Bestellung, Verwaltung,Personal, Kontrolle, Marketing und Data-Mining. Erste Kunden und Umsätze
UNT-9160-MAT
3D Software basierte Personalisierung von Brustimplantaten. Weltweit einzigartig. Transparenter Markt, niedrige Markteintrittsbarrieren. USP eindeutig und leicht vermittelbar. Hoch skalierbar.
UNT-7809-MAT
E-Commerce Marktplatz mit Fokus auf Local Commerce. Zentrale Online-Bestellungen und On-Demand Lieferungen lokaler Einzelhändler. Think „global“, buy „local“ einfach gemacht.
UNT-8065-MAT
Momicard – der erste digitale, mehrsprachige Mutterpass
UNT-1900-MAT
cleanenergypack (cep) ist ein offener, patentrechtlich geschützter Standard zum automatischen Wechseln von Batteriepaketen für Elektroautos in < 1 Minute.
UNT-7253-MAT
Chancen im Agrarmarkt – verändertes Nutzungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebe nutzen. Erfahrenes Unternehmen erweitert den Bereich Vermietung von Maschinen. Rendite und Sicherheiten.
UNT-6606-MAT