News

Zur News-Übersicht

Financial Times Deutschland - Konferenz "Greentech 2012"

ie Greentech-Branche wird erwachsen. Wurden die Pioniere der erneuerbaren Energien und Energie-Effizienz lange als "Ökospinner" belächelt, sind sie heute Vorbilder für Großkonzerne, die ihr gesamtes Geschäftsmodell für Greentech umwerfen. Doch mit dem Größerwerden mehren sich die Probleme. Die Konkurrenz steigt, die Preise fallen. Kleinere Hersteller halten das nicht lange durch. Durch die Schuldenkrise sinken zudem die Budgets, die Regierungen für Greentech-Subventionen zur Verfügung haben.

Die Financial Times Deutschland diskutiert auf ihrer Konferenz "Greentech 2012 - Grenzen des Wachstums?" mit Experten über intelligente Lösungen für die größten Wachstumshindernisse: Forschungsrückstau, Finanzierungsengpässe und bürokratische Hürden. Die Konferenz findet am 16. Februar in der Goethe-Universität, Campus Westend, in Frankfurt am Main statt. Die Schirmherrschaft hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit übernommen.

Die Keynotes und den Hauptvortrag halten Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Roland Berger Strategy Consultants, sowie Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch, und Prof. Dr. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE. Darüber hinaus wird im Rahmen der Konferenz der "Greentech-Manager des Jahres" vom FTD-Schwesterblatt Capital gekürt. Die Laudatio hält Katherina Reiche, Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Als Referenten diskutieren u. a. Dr. Eric Schweitzer, Vorstandsvorsitzender, Alba Group; Dr. Martin Altrock, Partner, Becker Büttner Held; Felix Goedhart, Vorsitzender des Vorstands, Capital Stage; Dr. Jan-Philipp Gillmann, Managing Director, Head of Renewable Energies, Commerzbank; Dr. Urban Keussen, Vice President Technology & Innovationen, E.ON; Dr. Hubert Jäger, Vorstandsvorsitzender, Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e.V. (KLiB); Prof. Dr. Roland Scheer, Q-Cells-Stiftungsprofessor, MLU Halle; Dr. Torsten Henzelmann, Partner, Roland Berger Strategy Consultants; Dr. Axel Stepken, Vorsitzender des Vorstands, TÜV Süd; Dr. Carsten Stelzer, Geschäftsführer Technik, Vaillant.

Financial Times Deutschland

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Wir mobilisieren das mobile Gewerbe. Unser Konzept als Marketing-tool für Eiswagen und Co. Unsere B2B-Kunden besorgen die User. Markteintritt über Eiswagen. Transparente Zielgruppe.
UNT-1016-MAT
InstantHelp - Automatisierung und Standardisierung von Notrufmeldungen. APP für B2C und Software für B2B-Kunden. Keine Call-Center mehr nötig, drastische Kosteneinsparung für B2B-Kunden.
UNT-3423-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT
Tiny House. Weitgehend autarke Häuser aus Holz – als mobiler Zweitwohnsitz, Ferien- oder Gästewohnung, Reisen, Messen und Roadshows. Innovativer Trend aus USA. Bei uns mit 60 Jahren Historie.
UNT-8945-MAT
Plattform für bislang nicht gewerblich bedienten Milliarden-Markt. Bringt die Akteure - Private, Vereine und Unternehmen - zusammen. Einzigartige Kombination aus gewerblicher Plattform und Verein.
UNT-2645-MAT
cleanenergypack (cep) ist ein offener, patentrechtlich geschützter Standard zum automatischen Wechseln von Batteriepaketen für Elektroautos in < 1 Minute.
UNT-7253-MAT