News

Zur News-Übersicht

1.260 Schülerteams machen sich selbstständig: StartUp-Werkstatt geht in die siebte Spielrunde

"Gründerzeit" für Deutschlands Schüler: Mit erneuter Rekordbeteiligung startet die siebte Spielrunde der StartUp-Werkstatt von stern, den Sparkassen, McKinsey & Company und dem ZDF. Für die 1.260 Teams, die in diesem Jahr an Deutschlands größtem Existenzgründer-Planspiel für Schüler ab 16 Jahren teilnehmen, steht in den kommenden Monaten das Thema Wirtschaft im Mittelpunkt. Bei einer fiktiven Existenzgründung stellen sie ihr unternehmerisches Talent unter Beweis. Lehrer können die StartUp-Werkstatt in den Unterricht einbinden, so dass sich in den nächsten vier Monaten in Schule und Freizeit der Jugendlichen alles um Marketing, Produktion und Finanzierung drehen wird.

Die Anstrengung lohnt sich: Neben fundierten Wirtschaftskenntnissen können erfolgreiche Teilnehmer der StartUp-Werkstatt ein Teilnahme-Zertifikat für ihre Bewerbungsunterlagen mitnehmen. Auf die besten Teams warten Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro und das Future Camp, ein speziell auf Schüler zugeschnittenes dreitägiges Management- und Persönlichkeitstraining mit Workshops und Outdoor-Aktionen.

Die StartUp-Werkstatt ist das größte Existenzgründer-Planspiel für Schüler ab 16 Jahren in Deutschland. In Teams gründen die Jugendlichen fiktive Unternehmen und lernen so spielerisch die Welt der Wirtschaft kennen. Spielplattform ist das Internet. Partner der StartUp-Werkstatt im Rahmen der 1997 gegründeten StartUp-Initiative sind der stern, die Sparkassen, McKinsey & Company und das ZDF. Seit Beginn des Spiels im Jahr 1999 haben rund 25.000 Schülerinnen und Schüler an der StartUp-Werkstatt teilgenommen. Die StartUp-Werkstatt wird unterstützt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und die Versicherungen der Sparkassen. Gefördert wird das Projekt von der Bertelsmann AG. Die StartUp-Werkstatt arbeitet mit verschiedenen Kultusministerien zusammen.

Weitere Informationen unter: www.startup-werkstatt.de

StartUp Werkstatt

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

LAQA – The smarter way to drink. KI-gestütztes IoT-Trinkglas. Trinkverhalten optimieren. Zuhause, am Arbeitsplatz und in der professionellen Alten- und Krankenpflege.
UNT-6673-MAT
„Doctors 365“ – Wir sind internationales Ärzteteam. 900 Ärzte am Start, multilingual, 24/7 direkte Erreichbarkeit für Patienten und B2B. Internationalisierung vorbereitet.
UNT-6982-MAT
Investition in eine Hotelimmobile mit zusätzlichem Projektentwicklungspotential in Österreichs Top-Ferienregion in Zell am See-Kaprun. Schönes Objekt, langfristiger Pachtvertrag.
UNT-7510-MAT
Das B2B-Startup: Überschüssige oder gering genutzte Roh-, Werkstoffe und Geräte rasch abstoßen, einkaufen oder tauschen? > ridock®, - die `Lagercloud´ - von Profi zu Profi einfach gemeinsam handeln...
UNT-8685-MAT
Chancen im Agrarmarkt – verändertes Nutzungsverhalten landwirtschaftlicher Betriebe nutzen. Erfahrenes Unternehmen erweitert den Bereich Vermietung von Maschinen. Rendite und Sicherheiten.
UNT-6606-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT