News

Zur News-Übersicht

Tivola Ventures beteiligt sich an der Flohmarkt-App stuffle.it

Tivola Ventures beteiligt sich an der Hamburger Stuffle GmbH, dem Entwickler und Betreiber der Flohmarkt-App http://stuffle.it mit über 25 Prozent und investiert damit in den weiteren Ausbau nach dem Launch vor rund 18 Monaten. "Mit unserem Engagement bei der Stuffle GmbH werden wir größter Gesellschafter dieses vielversprechenden Start-up-Unternehmens in Hamburg", erklärt Christopher Koeppler, Geschäftsführender Gesellschafter von Tivola Ventures. Die Beteiligung von Tivola Ventures soll die nachhaltige Entwicklung des Unternehmens bis zum Break-Even und darüber hinaus sicher stellen.

Neben der finanziellen Beteiligung unterstützt Tivola Ventures die Stuffle GmbH auch durch administrative Services, Expertenwissen und strategische Kooperationen mit Beteiligungen im Medien-Portfolio der ddvg, dem Hauptanteilseigner von Tivola Ventures. "Unser Beitrag zur Weiterentwicklung ist unter anderem, dass sich Stuffle ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann", so Koeppler weiter.

Die von Beginn an für die mobile Nutzung auf Smartphones und Tablets entwickelte App stuffle.it punktet im Wettbewerb mit vergleichbaren Angeboten mit einem neuen Ansatz: Durch den Einsatz von Geo-Daten wird jedes neu eingestellte Produkt auto¬matisch mit einem Ortsstempel versehen und ermöglicht so eine vollkommen andere Nutzungslogik. Damit wird die Entfernung zum Kaufinteressenten zum vorherrschenden Sortier-Kriterium und nicht die ansonsten übliche Zuordnung nach Kategorien oder Stichworten.

Neben Tivola Ventures beteiligt sich auch Leverate Media im Rahmen eines Media-for-Equity-Deals mit einem umfangreichen Media-Paket an Stuffle. Die Gründungsgesellschafter, unter anderem Heiko Hubertz, Tim Schumacher und der High-Tech Gründerfonds bleiben weiterhin an Stuffle beteiligt.

Tivola Ventures unterstützt als Investor vor allem Unternehmen, die sich mit den Themen Bildung, Familie, Gesundheit, Kinder, Nachhaltigkeit, neue Energien und Umweltschutz beschäftigen. Der Kapitalgeber versteht sich selbst als nachhaltig und langfristig orientierter Investor, bei dem Substanz und organisches Wachstum im Mittelpunkt stehen. Tivola Ventures hilft Start-ups, sich ganz auf die Entwicklung des Unternehmens zu konzentrieren, in dem es diese mit administrativen Services begleitet. Tivola Ventures ist unter anderem bei Avocado Store, dem Online-Marktplatz für nachhaltige Produkte, beteiligt. Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (ddvg) mit Sitz in Hamburg ist zu 95 Prozent an Tivola Ventures beteiligt und verfügt über ein weitreichendes Beteiligungsportfolio im Bereich Zeitungen und Zeitschriften.

Tivola Ventures

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Squishy®, weltweit patentierter Applikator für hunderte Hautpflege-, Kosmetik-, Arznei-, Haushaltsmittel + Webdienst. Einfache Handhabung, hohe Wirksamkeit, hygienisch, kompakt, mobil.
UNT-0781-MAT
E-Commerce Marktplatz mit Fokus auf Local Commerce. Zentrale Online-Bestellungen und On-Demand Lieferungen lokaler Einzelhändler. Think „global“, buy „local“ einfach gemacht.
UNT-8065-MAT
SONORRARI hat ein tragbares Sound Sensation Produkt entwickelt,mit dem Sound mit Körper und Handflächen gespürt werden kann. Dies ermöglicht ein intensives Sound-Erlebnis und Entspannung(privat,Kino)
UNT-8765-MAT
321-motors - mit der „Rückwärtsauktion“ zum besten Preis. Fertig entwickelte Plattform bietet echten und für Kunden leicht erkennbaren USP im großen und umkämpften Markt für Neuwagen.
UNT-4459-MAT
InstantHelp - Automatisierung und Standardisierung von Notrufmeldungen. APP für B2C und Software für B2B-Kunden. Keine Call-Center mehr nötig, drastische Kosteneinsparung für B2B-Kunden.
UNT-3423-MAT
NEOSTARTER ist eine Matchmaking-Plattform für den Startup-Prozess. Sie verbindet Startups in der Frühphasenfinanzierung mit Investoren und Beratern mittels eines integrierten Profilabgleiches.
UNT-3810-MAT