News

Zur News-Übersicht

BMWi: Startschuss für die dritte Runde des Multimedia-Gründerwettbewerbs

Die dritte und für 2006 letzte Runde des "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ist gestartet und bietet Multimediagründern wieder die Möglichkeit, bis zu 25.000 Euro Startkapital für innovative Gründungs- und Geschäftsideen aus dem Multimediabereich zu gewinnen.

Noch bis Ende des Jahres können Teilnehmer Ideenskizzen rund um das Geschäfts- und Technologiefeld Multimedia einreichen. Gute Chancen haben zum einen Gründungskonzepte, die auf den Einsatz von Multimediatechnologien im industriellen Bereich zur Verbesserung bestehender Produkte zielen oder die Entwicklung neuer Produkte unterstützen. Aber auch innovative Ideen, die bereits bestehende Dienstleistungen oder Kommunikationsprozesse mittels des gezielten Einsatzes von Multimedia optimieren oder in neue Richtungen treiben, können ihre multimediale Geschäftsidee beim "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" einreichen.

Auch in dieser Runde werden bis zu drei mit je 25.000 Euro dotierte Hauptpreise sowie bis zu zehn mit je 5.000 Euro ausgestattete Preise vergeben. Überdies werden alle Preisträger von der Gründungsphase an bis zur Erstellung ihres Geschäftsplans von erfahrenen Experten und Coaches individuell begleitet und beraten.

Sonderpreis "Mobile Anwendungen"

Zusätzlich gibt es wie in jeder Runde einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro zu gewinnen. Das Fokusthema der jetzt gestarteten Runde lautet "Mobile Anwendungen". Dank mobiler Breitbandstandards wie UMTS, EDGE oder WLAN sowie neuer technischer Möglichkeiten bei Endgeräten erweitert sich das Spektrum mobiler Anwendungen rasant. In vielen Wirtschaftsbereichen - wie in der Unterhaltungsbranche - haben sich mobile multimediale Anwendungen wie Gaming und Musikdownloads bereits etabliert. In anderen Segmenten eröffnen sich für mobile Multimediadienste noch größere Spielräume, die für immer neue private und geschäftliche Nutzergruppen an Relevanz gewinnen. Für innovative Gründer bietet dieses Marktsegment daher große unternehmerische Chancen.

Der Sonderpreis für die beste Gründungsidee im Bereich "Mobile Anwendungen" wird von der Motorola GmbH, Taunusstein, gestiftet. Motorola ist ein führendes Kommunikationsunternehmen, dessen Produkte und Lösungen nahtlose Mobilität jederzeit und überall ermöglichen - zu Hause, im Auto, im Büro und unterwegs. Diese "Seamless Mobility" macht Kommunikation intelligenter, schneller, kosteneffizienter und flexibler.

Themenübergreifende Sponsoren des "Gründerwettbewerbs - Mit Multimedia erfolgreich starten" sind DATEV, Microsoft Deutschland und SAP.

Einsendeschluss für die Ideenskizzen ist der 31. Dezember 2006. Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Sie unter www.gruenderwettbewerb.de.

Gründerwettbewerb - Multimedia

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

SONORRARI hat ein tragbares Sound Sensation Produkt entwickelt,mit dem Sound mit Körper und Handflächen gespürt werden kann. Dies ermöglicht ein intensives Sound-Erlebnis und Entspannung(privat,Kino)
UNT-8765-MAT
Export von Private-Label-Sonnencreme nach Brasilien mit marken- und marktseitigem Gestaltungsspielraum. Riesiger Markt, großer Bedarf, hohe Marktpreise, können um 20% unterboten werden.
UNT-5323-MAT
LAQA – The smarter way to drink. KI-gestütztes IoT-Trinkglas. Trinkverhalten optimieren. Zuhause, am Arbeitsplatz und in der professionellen Alten- und Krankenpflege.
UNT-6673-MAT
„Fresh-Holiday“. Skalierbares Konzept zur Essensversorgung von Urlaubern und Klein-Gastronomie in teuren Ferienregionen. Preiswertes Bio-Essen nach patentiertem Schweizer „freeze´n´go“ Verfahren.
UNT-8971-MAT
Wir mobilisieren das mobile Gewerbe. Unser Konzept als Marketing-tool für Eiswagen und Co. Unsere B2B-Kunden besorgen die User. Markteintritt über Eiswagen. Transparente Zielgruppe.
UNT-1016-MAT
90.000 Sportvereine, 23,7 Mio. Mitglieder – und alle wollen Spielen. Neuartige Freilufthallen - kostengünstig, stabil, smarte Technologie, sehr ertragreiches Betreiberkonzept. Einzeln oder Fonds.
UNT-2998-MAT