Unternehmen UNT-3252-MAT

Headline

Von Investoren für Investoren. PP-Beteiligung an einem Ölprodukten-/Chemikalientanker. KP 8 Mio. unter Buchwert, wirtschaftl. Rest-LZ ca. 13 Jahre. Einnahmepool gewährleistet hohe Sicherheit.

Beschreibung des Unternehmens

Unternehmensgegenstand (Geschäftskonzept, -idee)

Im Einkauf liegt der Gewinn - Private Placement Beteiligungsangebot im Schiffsbereich.

Wer jetzt schon abwinkt, kennt sich aus und sollte gerade deshalb weiterlesen. Denn des einen Leid ist des anderen Freud.

Leid: Kaum eine Branche trafen marktseitige und fiskalpolitische Verwerfungen ab 2008 so hart wie die Schifffahrt. Auf Anlagedruck der Anleger wurden bis 2008 hunderte von Schiffsfonds aufgelegt. Der Schiffsmarkt boomte, Anfangs-Charterraten, Zinsen und Fondskosten waren hoch und die Banken finanzierten die Projekte schon bei 20% EK. Die klassischen Zutaten für eine „Schiffskatastrophe“.

Freud: Das ist ein Käufermarkt mit konservativen Charterraten und sehr niedrigen Kaufpreisen. Mit langjährigem Markt-Know-how, realisiert in überschaubaren Private Placements.

Aktueller PP-Fonds:
Der MT “Paterna“ ist ein 07/2006 abgelieferter 16.750 tdw Ölprodukten-/ Chemikalientanker. Der Kaufpreis beträgt USD 8,65 Mio. Laut zwei Gutachten (Juli bzw. August 2019) liegt der Schiffswert bei durchschnittlich USD 10,45 Mio. Der Buchwert eines heute neugebauten Tankers läge nach 13 Jahren bei rd. 15 Mio. Euro. Somit ergibt sich ein niedriges Einstiegsniveau beim Ankauf und dadurch ein hohes Ertragspotential beim Verkauf des Tankers.

Der MT „Paterna“ fährt im Pool von zehn typgleichen Schiffen der H&P-Flotte und gewährt so dem Projekt eine hohe nachhaltige Einnahmesicherheit durch gleichmäßige Verteilung der Einnahmen.

Der „MT Paterna“ fährt bereits ausschließlich mit schwefelarmen und schadstoffarmen Treibstoffen und erfüllt bereits jetzt die ab Januar 2020 geltenden IMO-Regularien – ein eindeutiger Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Tankern. Zudem verringert sich wg. dieser Regelung die vglb. Flotte.

Die Prognoserechnung erwartet eine Rendite (IRR) von 14,4% p.a., Investitionszeitraum 5 Jahre. Der tatsächliche Verkaufszeitpunkt ist abhängig von der zyklischen Marktlage und wird allein von den Kommanditisten mit 75%iger Mehrheit entschieden.

Mehr über dieses Unternehmen

Möchten Sie mehr über dieses Unternehmen erfahren (u.a. Markt und Wettbewerb, Management und Mitarbeiter sowie Kapitalbedarf), dann müssen Sie sich hierzu einloggen oder anmelden.

Ihre Ansprechpartner

Für kapitalsuchende Unternehmen und Business Angels / Investoren:
Jochen Oelmann +49 (0)172 - 31 42 52 4
Für Kooperationspartner:
Sebastian Pabst +49 (0)151 - 240 28 101

Gelistete Investoren

Investoren Gesamt: 1116
Business Angels: 769
Family Offices: 52
Venture Capital-/ Private Equity-Gesellschaften: 295

Gelistete Unternehmen

Indoor-Freizeitpark – Marktstudie bewertet Zielgruppe, Infrastruktur, Einzugsgebiet und Wettbewerb sehr gut. Finanzierung durch Hauptinvestor steht. Verstärkung für Eigenkapital-Anteil gesucht.
UNT-5522-MAT
Erfolgreiches Wachstum in besetzten Märkten nachgewiesen – Immobilienentwickler aus Stuttgart sucht Wachstumskapital zur weiteren Skalierung mit professionellen Investoren.
UNT-8323-MAT
90.000 Sportvereine, 23,7 Mio. Mitglieder – und alle wollen Spielen. Neuartige Freilufthallen - kostengünstig, stabil, smarte Technologie, sehr ertragreiches Betreiberkonzept. Einzeln oder Fonds.
UNT-2998-MAT
InstantHelp - Automatisierung und Standardisierung von Notrufmeldungen. APP für B2C und Software für B2B-Kunden. Keine Call-Center mehr nötig, drastische Kosteneinsparung für B2B-Kunden.
UNT-3423-MAT
Off-the-Market - Gewerbeimmobilie in Mainz. BA aus Ihrem Investorenkreis möchte seine 3.300 qm große Gewerbeimmobilie veräußern. Langfristiger Mietvertrag, gute Lage im gemischten Wohn/Gewerbegebiet.
UNT-2830-MAT
Erste Premium Dim Sum & Soßen für Handel u. Gastronomie. Convenient, natürlich und lecker. Eigene Produktionsstraße bei München läuft, namhafte Kunden aus LEH, Distributoren und Gastronomie in DACH.
UNT-7706-MAT